Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
HL-St. Jürgen / Rollerfahrer fährt auf regennasser Straße in Pkw

(ots) - Am Mittwoch, 06. Juni 2012, ist ein 26-jähriger mit seinem Motorroller in der Ratzeburger Landstraße offenbar ungebremst in ein vor ihm verkehrsbedingt haltendes Auto gefahren. Der Rollerfahrer stürzte und kam verletzt in die Lübecker Universitätsklinik.

Gegen 15:00 Uhr fuhr der junge Mann mit seinem blauen Motorroller auf der Ratzeburger Landstraße von Lübeck kommend in Richtung Groß Grönau. In Höhe der Einmündung Falkenhusener Weg fuhr der Rollerfahrer auf regennasser Fahrbahn auf einen grauen Mazda auf, der an der dortigen Ampel aufgrund Rotlichts wartete. Durch den Aufprall ist der Fahrer mit seinem Roller auf den rechtsseitig befindlichen Fuß- und Radweg geschleudert worden und dort zu Fall gekommen.

Der Ratzeburger verletzte sich an seinem Knie. Auch ein Halswirbelschleudertrauma wird bei ihm nicht ausgeschlossen. Der Rollerfahrer wurde in die Universitätsklinik Lübeck gebracht, wo er ambulant behandelt wurde.

An dem Motorroller entstand Totalschaden. Er war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf zirka 800,- Euro. Bei dem Mazda wurde die hintere rechte Beleuchtungseinrichtung beschädigt. Dieser Schaden wird auf ca. 300,- Euro geschätzt.

Ort
Veröffentlicht
07. Juni 2012, 13:49
Autor
Rautenberg Media Redaktion