Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Grossfeuer in Lübeck-Kücknitz 3. Meldung, 10:00 Uhr

(ots) - Der Leiter des Lübecker Fachbereichs für Umwelt,

Sicherheit und Ordnung Senator Bernd Möller machte sich um 8:30 Uhr

ein Bild von der Einsatzstelle und den Löscharbeiten.

Derweil ist die Löschwasserversorgung über sechs B-Leitungen von

der Trave zur Einsatzstelle sichergestellt. Zur Zeit werden ca. 8000

Liter Wasser pro Minute auf den Brandherd gesprüht. Drei Bagger haben

angefangen, erste Teile des Schrotthaufens auseinander zu ziehen.

Die Tankstelle ist durch das Feuer nicht mehr akut gefährdet.

Ein von der Feuerwehr Hamburg angefordertes Messfahrzeug ist um

09:30 Uhr an der Einsatzstelle eingetroffen und führt umfangreiche

Messungen nach Giftstoffen im Brandrauch und im

Löschmittelsammelbecken durch. Die Bevölkerungswarnungen wurden

zwischenzeitlich auf den Stadtteil Travemünde ausgeweitet. Von dem

Aufenthalt im Freien wird vorsorglich abgeraten.

+++ Weitere Meldungen folgen +++

Lübeck, den 18.08.2010

Björn von Mateffy Pressebetreuer

Ort
Veröffentlicht
18. August 2010, 07:58
Autor