Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Ein Festival-Park voller Möglichkeiten

whatsapp shareWhatsApp

Bei der Travemünder Woche sind die Stadtwerke Lübeck traditionsgemäß mit an Bord. Als langjähriger Förderer ist der Lübecker Energieversorger im 130. Jahr des Segel- und Festivalevents wieder dabei, um den Brügmanngarten zum Stadtwerke Lübeck Festivalgarten werden zu lassen. Neben kulinarischen Leckereien gibt es ein Unterhaltungsangebot für die Jüngeren, Musik für alle und ein Info- und Mitmachangebot zur E-Mobilität auf der großen Fläche im Herzen des Festivalareals.

„Auf unserer Festivalbühne geht die Post ab“, sagt Frank Stahmann, Marketingleiter der Stadtwerke Lübeck. Jeden Abend sorgen bekannte Bands und hoch gehandelte Newcommer für beste Stimmung – mit dabei in den kommenden Tagen: Andreas Kümmert und Lotto King Karl.

Wie viel Spaß man mit elektrischer Fortbewegung haben kann, zeigen die Stadtwerke in ihrem E-Park. Hier können die Besucher die neuesten Elektromobile der Lübecker Autohändler ausprobieren. Das Autohaus Hansa ist mit dem Jaguar I-Pace da, Olympic Auto stellt den Nissan Leaf vor, und das Toyota-Autohaus Reköndt bringt den neuen Toyota Prius Plug-in-Hybrid mit. Außerdem hat die Stadtwerke-Crew das neue Flaggschiff der E-Mobilität im Gepäck, den BMW i3.

Zudem gibt es rund um den E-Park die Möglichkeit, auch mal Segways, E-Bikes und weitere Fahrzeuge mit Elektromotor auszuprobieren.

Im Stadtwerke Lübeck Festivalgarten wird darüber hinaus Kinderprogramm mit Hüpfburg und wechselnden Angeboten aufgefahren. Nach dem Nintendo-Truck am ersten Wochenende kommt am Mittwoch und Donnerstag die Zone30-Spielstraße für die Kleinen auf die Fläche und am zweiten TW-Wochenende die HSV-Fußballschule.

Entlang der Travemünder Strandpromenade präsentieren die Stadtwerke das mobile Programm mit Straßenkünstlern, die als Stelzenbäume, knuffige Gestalten, Ballonkünstler oder in Begleitung von Puppen für Stimmung sorgen.

(Quelle: TW)

www.unserort.de/Luebeck

Ort
Veröffentlicht
21. Juli 2019, 18:24
Autor
whatsapp shareWhatsApp