Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

André Senger bleibt – Szymczak rückt auf

whatsapp shareWhatsApp
  1. Juni 2015 von Florian Möller

André Senger wird für mindestens ein weiteres Jahr das grüne VfB-Trikot tragen: Der 26jährige Außenstürmer verlängerte seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bis zum 30.06.2016.

André Senger kam 2008 vom Oldenburger SV zum VfB Lübeck und schaffte über die U21 schnell den Sprung in die Ligamannschaft. Im Sommer 2012 zog es den 1,66 Meter großen Wirbelwind erstmals weg aus der Heimat zum SV Wilhelmshaven. Von dort kehrte er allerdings schon nach einem halben Jahr wieder nach Lübeck zurück und war als Leistungsträger maßgeblich am grünweißen Neustart beteiligt.

In der laufenden Saison ist er mit sechs erzielten Treffern in 29 Spielen der erfolgreichste Torschütze nach Stefan Richter.

Aus der A-Jugend rückt nach Kubilay Büyükdemir auch Cedric Szymczak als Perspektivspieler in den Regionalligakader. Der 17jährige Innenverteidiger kam 2011 in die U15 des VfB Lübeck und zählt derzeit zum jungen Jahrgang unserer U19-Regionalligamannschaft.

Insgesamt ist Szymczak nach Enes Dagli, Cemal Sezer und Kubilay Büyükdemir der vierte Spieler aus dem aktuellen U19-Kader, der in den Herrenbereich aufrückt.

Der VfB Lübeck freut sich mit seinen Fans auf eine Zukunft mit André Senger und Cedric Szymczak!

(Quelle: VfB Lübeck)

Ort
Veröffentlicht
05. Juni 2015, 19:52
Autor
whatsapp shareWhatsApp