Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
58.NFL: Ladies Night bei der glanzvollen Eröffnung von „Rosemari“

Gute Stimmung herrschte gestern bei der Eröffnung der 58. Nordischen Filmtage Lübeck (02.-06.11.16) als Moderator Steen Lorenzen das Damenteam des norwegisch-dänisch-deutschen Eröffnungsfilms „Rosemari“ auf die Bühne bat. Regisseurin Sara Johnsen, ihre beiden Darstellerinnen Ruby Dagnall und Laila Goody sowie Produzentin Turid Øversveen von 4 ½ Fiksjon aus Norwegen zeigten sich sehr erfreut, als Moderator Lorenzen in einer nachgespielten Filmszene zur Gartenparty einlud.

Zugegen waren ebenfalls der deutsche Verleih Farbfilm mit den Geschäftsführern Alexandre Dupont-Geisselmann und Reno Koppe sowie der deutsche Ko-Produzent The Match Factory Productions mit den Producerinnen Viola Fügen und Cécile Tollu-Polonowski.

Die Nordischen Filmtage Lübeck sind als Veranstaltung der Hansestadt die größte Werkschau von Filmen aus den nordischen Ländern und dem Baltikum auf dem europäischen Kontinent außerhalb Skandinaviens mit besonderem Schwerpunkt auf aktuellem Filmschaffen aus Norddeutschland. Am gestrigen Eröffnungsabend wurden auch die Festivaljurys, wie die Jury für den NDR-Filmpreis, u.a. mit den Schauspielerinnen Inger Nilsson und Helene Grass, vorgestellt.

Prominente Gäste auf dem roten Teppich im Eröffnungskino CineStar Filmpalast Stadthalle waren die schleswig-holsteinische Ministerin für Kultur, Justiz und Europa, Anke Spoorendonk, Lübecks Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer sowie die Senatorin für Kultur, Bildung und Schule, Kathrin Weiher. Anwesend waren auch der Botschaftsrat Narve Solheim und Vertreter der Länder Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen und Island. Nach der Vorführung wurden die 520 geladenen Gäste beim Eröffnungsempfang am Lübecker Dom mit illuminierten Gießkannen, nachempfunden aus „Rosemari“ empfangen.

Insgesamt 185 Filme zeigen die 58. Nordischen Filmtage Lübeck in ihrem Programm bis zum 6. November 2016. Neben vielen Filmemacherinnen und Regisseuren kommen zahlreiche Darstellerinnen und Schauspieler in die Hansestadt, um dem filmbegeisterten Festivalpublikum ihre Produktionen vorzustellen. Mit dabei die Regisseure Baltasar Kormákur Helena Bergström, Friedemann Fromm, Florian Eichinger und Ralf Pleger, die Produzentin und Bestsellerautorin Donna Leon, der US Opernstar Joyce DiDonato, die Schauspielerinnen Sherry Hagen und Oona Airola sowie die Schauspieler Morten Holst und Jarkko Lahti.

Die Jury-Entscheidungen über die acht Preise der Filmtage werden am 5. November 2016 bei der Filmpreisnacht im Theater Lübeck bekannt gegeben.

Das Gesamtprogramm des Festivals, Tickets, Fotos zum Download und Informationen zu Events gibt es online unter www.filmtage.luebeck.de

Weitere Neuigkeiten auf Facebook, Twitter und Instagram.com/nordicfilmdays

(Quelle: NFL)

Ort
Veröffentlicht
03. November 2016, 19:10
Autor

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!