Sag uns, was los ist:

(ots) /- Ditzingen: Verkehrsunfall mit vier Beteiligten und einer verletzten Person Ein nicht alltäglicher Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagmittag gegen 14:45 Uhr in der Siemensstraße in Ditzingen. Ein 25-jähriger Mitsubishi-Lenker befuhr die Siemensstraße ortsauswärts und wendete verbotswidrig an der Kreuzung zur Weilimdorfer Straße, um auf das Gelände einer dortigen Tankstelle zu gelangen. Einen entgegenkommenden Mercedes-Fahrer, der den rechten von zwei Fahrstreifen befuhr, hatte der 25-Jährige hierbei augenscheinlich übersehen. Um eine Kollision mit dem Mitsubishi-Lenker zu verhindern, wich der Mercedes-Fahrer auf den linken Fahrstreifen aus, auf dem zu diesem Zeitpunkt ein 40-jähriger Opel-Lenker fuhr. Dieser wich wiederum auf die Gegenfahrbahn aus, um einen seitlichen Zusammenstoß mit dem Mercedes-Fahrer zu verhindern. Auf der Gegenfahrbahn kollidierte der Opel mit einem 48-jährigen Nissan-Lenker, der durch den Zusammenstoß leicht verletzt wurde. Der bislang unbekannte Mercedes-Fahrer machte sich nach dem Verkehrsunfall aus dem Staub. Laut Zeugenaussagen handelt sich um einen schwarzen Mercedes mit Stuttgarter Zulassung. Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Mercedes-Fahrer geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156 / 4352-0 in Verbindung zu setzen. Gerlingen: Unfallflucht mit 7.500 Euro Sachschaden Am Sonntagmittag gegen 13:30 Uhr befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeug-Lenker die Hofwiesenstraße in Gerlingen. Vermutlich beim Vorbeifahren touchierte er einen geparkten VW und beschädigte diesen am rechten Fahrzeugheck. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr der unbekannte Unfallverursacher weiter. Der Sachschaden am VW beläuft sich auf etwa 7.500 Euro. Zeugenhinweise können dem Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156 / 4352-0 mitgeteilt werden.
mehr