Sag uns, was los ist:

(ots) Die Meldung ist fehlerhaft. Richtigerweise muss es heißen: Ludwigsburg: 45-Jähriger bedroht Personal eines Imbiss Aus noch unbekannter Ursache verhielt sich ein 45-Jähriger Mann am Mittwochmorgen gegenüber einem Mitarbeiter eines Imbiss am Bahnhof in Ludwigsburg äußerst aggressiv und bedrohten ihn. Der 45-Jährige hielt sich gegen 09.00 Uhr in einer an den Imbiss angeschlossenen Gaststätte auf. Als er dort den 38 Jahre alten Mitarbeiter entdeckte, forderte er von diesem eine Pizza. Doch der 38-Jährige lehnte dies ab. Hierauf folgte der 45-Jährige dem Mitarbeiter in den Imbissbereich, schlug mit der Faust auf den Tresen und beleidigte den 38-Jährigen. Schließlich habe er aus der Innentasche seiner Jacke eine Handaxt gezogen und diese ohne weitere Worte über seinen Kopf gehalten, wohl um dem Mitarbeiter zu drohen. Als ein weiterer Gast von der Gaststätte aus den Imbiss betrat, steckte der Tatverdächtige die Axt weg und flüchtete. Mehrere Streifenwagenbesatzungen fahndeten hierauf nach dem 45-Jährigen, der im Bahnhofsbereich vorläufig festgenommen werden konnte. Die Handaxt konnte zuvor durch Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes ebenfalls am Bahnhof vor einem Geschäft aufgefunden werden. Sie wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Der 45-Jährige wurde zunächst zum Polizeirevier Ludwigsburg gebracht und nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/ Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4445496 OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell
mehr 
(ots) Kornwestheim: Polizei und Stadt Kornwestheim führen Testkäufe im Stadtgebiet durch Im Rahmen einer Jugendschutz-Aktion haben Polizei und Mitarbeiter der Stadt Kornwestheim am Dienstag zwischen 17.00 und 20.30 Uhr Alkoholtestkäufe in Kornwestheim durchgeführt. Mit Unterstützung von drei Auszubildenden der Stadtverwaltung Ludwigsburg wurden drei Verkaufsstellen und vier Gaststätten überprüft. Bei einer Verkaufsstelle und zwei Gaststätten erhielten die Jugendlichen hochprozentigen Alkohol, der eigentlich nur durch Erwachsene erworben werden darf. In den übrigen Lokalitäten und Einkaufsmärkten wurde den Testkäufern der Erwerb von Alkohol verwehrt. Die jeweiligen Verantwortlichen wurden über das Jugendschutzgesetz aufgeklärt. Sie müssen jetzt mit einem Bußgeldverfahren rechnen. Korntal-Münchingen: Mercedes beschädigt - Verursacher flüchtet Ein Sachschaden von rund 2.000 Euro hinterließ ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker an einem Mercedes, der am Mittwoch zwischen 09.20 und 09.50 Uhr in der Friederichstraße in Korntal am Fahrbahnrand abgestellt war. Vermutlich beim Vorbeifahren streifte der Unbekannte die linke Seite des geparkten Wagens und fuhr anschließend davon. Sachdienliche Hinweise zum Verursacher nimmt das Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156 4352-0, entgegen. Bietigheim-Bissingen: Leere Bierfässer gestohlen Zwischen Dienstag 21.10 Uhr und Mittwoch 07.00 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter insgesamt 81 leere Bierfässer von einem Getränkemarkt in der Straße "Im Weilerlen" in Bietigheim. Die 20- und 30-Liter Bierfässer waren auf einem umzäunten Gelände gelagert. Um auf das Gelände zu gelangen, durchtrennten die Diebe den Zaun. Anschließend schafften sie die Fässer nach draußen und transportierten das Leergut im Wert von über 2.000 Euro mutmaßlich mit einem Fahrzeug ab. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142 405-0, sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/ Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4445492 OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell
mehr