Sag uns, was los ist:

(ots) /- Freiberg am Neckar: Einbrüche in Wohnhäuser Zwischen Dienstag 10.00 Uhr und Mittwoch 22.00 Uhr waren möglicherweise dieselben Täter im Stadtteil Heutingsheim in Freiberg am Neckar unterwegs und machten sich an Wohnhäusern zu schaffen. Im ersten Fall versuchten die Einbrecher eine Terrassentür aufzuhebeln. Da ihnen dies jedoch nicht gelang, verließen die Täter das Grundstück wieder. Sie hinterließen einen Sachschaden von rund 5.000 Euro. Im zweiten Fall gelangten die Täter, indem sie ein Fenster aufhebelten, in ein Gebäude, das nur wenige Straßen vom ersten Tatort entfernt ist. Dort durchsuchten sie mehrere Schränke und entwendeten einige Schmuckstücke. Der Wert des entwendeten Diebesgutes ist noch nicht bekannt. Die Täter verursachten bei dem Einbruch einen Sachschaden von etwa 500 Euro. Das Polizeirevier Marbach am Neckar, Tel. 07144/900-0, bittet um Zeugenhinweise. Freiberg am Neckar: Unfallflucht mit etwa 4.000 Euro Sachschaden Ein 27-jähriger Mitsubishi-Lenker befuhr am Mittwoch gegen 18.15 Uhr die Landesstraße 1113 vom Schloss Monrepos kommend in Richtung Ingersheim, als ihm kurz vor der Einmündung in die Ruitstraße in Freiberg am Neckar ein bislang unbekannter Fahrzeugfahrer entgegenkam und im Vorbeifahren den Mitsubishi streifte. Am Mitsubishi entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro. Bei dem unbekannten Fahrzeug soll es sich um einen hellen Ford handeln. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Marbach am Neckar, Tel. 07144/900-0, zu melden. Steinheim an der Murr: Unbekannter Täter besprüht mehrere Objekte Zwischen Mittwoch und Donnerstag besprühte ein bislang unbekannter Täter in der Bahnhofstraße, der Ludwigsburger Straße und der Friedrichstraße in Steinheim an der Murr mehrere Objekte, darunter eine historische Mauer und mehrere Hauswände. Der Täter nutzte dabei vermutlich schwarze und grüne Metallschutzlackfarbe. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeiposten Steinheim an der Murr, Tel. 07144/82306-0, zu melden.
mehr 
(ots) /- Böblingen: Streit durch Katzen entfacht - Zeugenaufruf Eine körperliche Auseinandersetzung ereignete sich am Freitag zwischen 10.00 und 11.00 Uhr im Kreuzungsbereich Tiergartenstraße/Schönbuchstraße in Böblingen. Ein bislang unbekannter Täter begann vermutlich einen verbalen Streit mit einem 79-Jährigen, weil dieser wilde Katzen fütterte. Der unbekannte Täter schlug dem 79-Jährigen im Verlauf der Streitigkeit mit der Faust ins Gesicht, beleidigte und bedrohte ihn. Schließlich machte sich der Täter auf seinem Fahrrad davon. Er soll zwischen 55 und 60 Jahren alt, circa 170 cm groß und beleibt gewesen sein. Zudem soll der Täter eine braun-graue Steppjacke getragen haben. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, in Verbindung zu setzen. Böblingen: unbekannter Fahrzeugfahrer verursacht Busunfall Eine leicht verletzte 18-Jährige war am Freitag gegen 07.20 Uhr in der Calwer Straße in Böblingen die Folge eines Unfalls, der durch einen bislang unbekannten Fahrzeuglenker verursacht wurde. Der Fahrzeuglenker fuhr auf der Calwer Straße in Richtung Herrenberger Straße und wechselte dabei die Spur. Ein 36-jähriger Busfahrer musste daraufhin stark abbremsen, um eine Kollision mit dem vor ihm einscherenden Pkw zu vermeiden. Dabei stürzte eine 18-Jährige, welche sich im Bus befand, und wurde leicht verletzt. Zeugen werden gebeten, sich bei Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, zu melden.
mehr