Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Vorfahrtsunfall im Bereich Remseck am Neckar; Räuberischer Diebstahl in Korntal-Münchingen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Remseck am Neckar: Vorfahrt missachtet

Ein 30-jähriger Lkw-Fahrer war am Donnerstag gegen 15.40 Uhr auf der Landesstraße 1144 von Kornwestheim kommend in Richtung Remseck am Neckar-Aldingen unterwegs und wollte nach links auf die Kreisstraße 1692 in Richtung Ludwigsburg abbiegen. Beim Abbiegen übersah er vermutlich aus Unachtsamkeit eine von links kommende, vorfahrtsberechtigte 58 Jahre alte Ford-Lenkerin und stieß mit ihr zusammen. Durch die Kollision waren beide Fahrzeugen nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. An der Unfallstelle befanden sich 13 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Remseck sowie zwei Mitarbeiter der Straßenmeisterei Ludwigsburg. Aufgrund von ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten musste die Fahrbahn gereinigt werden. Diesbezüglich kam es bis etwa 17.45 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.

Korntal-Münchingen: Räuberischer Diebstahl

Am Donnerstag gegen 17.10 Uhr haben drei bislang unbekannte Täter einen Drogeriemarkt in der Johannes-Daur-Straße in Korntal betreten. Der Filialleiter des Marktes konnte beobachten, wie einer von ihnen ein Parfüm an sich nahm und in eine Plastiktüte steckte. Als der Marktleiter ihn darauf ansprach, versuchte das Trio zu flüchten. Während dem Filialleiter es noch gelang einen von ihnen festzuhalten, kam ein weiterer Täter hinzu und wirkte verbal auf den Drogeriemarktleiter ein. Er soll ihn massiv beleidigt und mit körperlicher Gewalt gedroht haben. Letztendlich ließ der Filialleiter den Unbekannten los und alle drei flüchteten in Richtung Stadthalle und weiter in Richtung Heimstraße. Im Nachgang musste der Leiter feststellen, dass mehrere Parfümflaschen im Wert einer dreistelligen Summe entwendet wurden. Die drei Täter sollen zwischen 17 und 18 Jahre alt gewesen sein.

Täter 1: 175 bis 180 cm groß, dunklerer Teint, knallrote Jacke, schwarze Hose und schwarzes Base-Cap

Täter 2: 160 bis 165 cm groß, südländisches Aussehen, dicker Bauch, weißes langes Oberteil, schwarze Daunenweste

Täter 3: etwa 170 cm groß, südländisches Aussehen, dunkel angezogen

Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung verlief ohne Erfolg. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Tel. 07141 18-9, zu melden.

Ort
Veröffentlicht
20. September 2019, 09:41
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!