Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Verkehrsunfall in Steinenbronn - Zeugenaufruf

(ots) /- Steinenbronn: Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 1051

Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel.: 0711/6869-0, sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Sonntag gegen 12:00 Uhr, bei dem zwei Beteiligte schwer verletzt wurden. Ein 47-jähriger Motorradfahrer war mit einem 15-jährigen Sozius auf der Kreisstraße 1051 von Steinenbronn in Richtung Schönaich unterwegs. Vor ihm fuhren ein Hyundai und einer weiterer Pkw. Im Ausgang einer Linkskurve war der Motorradfahrer bereits zum Überholen ausgeschert. Vermutlich weil er ihn übersah, setzte der 52 Jahre alte Fahrer des Hyundai ebenfalls zum Überholen an, so dass es zur Kollision zwischen Motorrad und Hyundai kam. Das Zweirad wurde nach links in den Grünstreifen abgewiesen und überschlug sich mehrmals. Dabei erlitten der 47-Jährige sowie sein Sozius schwere Verletzungen und mussten mit dem Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Das Motorrad wurde mit Totalschaden abgeschleppt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 14.000 Euro. Die Kreisstraße 1051 war für die Dauer der Unfallaufnahme bis etwa 14:40 Uhr voll gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Steinenbronn war mit zwei Fahrzeugen und elf Einsatzkräften an der Unfallstelle, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu beseitigen.

Ort
Veröffentlicht
11. Juni 2018, 11:37
Autor