Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Herrenberg: Vorfahrtsunfall; Mötzingen: Motorradfahrer bei Unfall leicht verletzt

(ots) /- Herrenberg: Vorfahrtsunfall

Eine leicht verletzte Person und Sachschaden in Höhe von etwa 14.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Sonntag gegen 19:45 Uhr in Herrenberg im Kreuzungsbereich Nagolder Straße und Steinbeisstraße ereignete. Ein 25 Jahre alter Mini-Lenker befuhr die Steinbeisstraße und beabsichtigte in die Nagolder Straße einzubiegen. Vermutlich übersah er hierbei eine 53-jährige Ford-Fahrerin, die in der Nagolder Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs war, und nahm ihr die Vorfahrt. In der Folge stießen die beiden PKW zusammen. Die 53-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Mötzingen: Motorradfahrer bei Unfall leicht verletzt

Am Sonntag gegen 20:10 Uhr wurde in Mötzingen ein 51 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Ein 61 Jahre alter VW-Lenker befuhr die Kirchstraße und beabsichtigte an der Kreuzung zur Iselshauser Straße geradeaus in die Nagolder Straße einzufahren. Dabei übersah er mutmaßlich den 51-jährigen Zweiradfahrer, der von der Iselshauser Straße weiter in die Nagolder Straße fahren wollte. Hierbei handelt es sich um eine abknickende Vorfahrtsstraße. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Motorradlenker wurde anschließend vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei dem 61-Jährigen VW-Fahrer. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro.

Ort
Veröffentlicht
23. April 2018, 09:28
Autor