Sag uns, was los ist:

VR-Bank Cup 2018 Lohmar Tennisvereine spielen für ihre Tennisjugend Dieses Tennisturnier aller Lohmarer Tennisvereine (TC Lohmar, TuS Birk, TC Heide und TC BW Wahlscheid) wird als Doppel-Mixed-Turnier ausgetragen. Das addierte Lebensalter der jeweiligen Pärchen ermöglicht dann die Wahl, in welcher der vier Altersklassen gespielt werden darf. So liegen die Grenzen bei 40, 70, 100 und 120 Jahren, die durch die Paarungen eben erreicht werden müssen. Bei diesem Turnier ist der eigene Sieg eigentlich zweitrangig, denn man tritt für seinen Verein an, um für diesen einen möglichst hohen Spendenbetrag der VR Bank Rhein-Sieg für die Jugendkasse zu erspielen. Nach zwei Wochen der Vorausscheidungen in der Gruppenphase, wurden dann am 08.09.18 die Finalspiele ausgetragen. Die Siegerpaare freuten sich über gespendete Gutscheine und Tennissocken des Sportshops Halpaus aus Lohmar, während die weiteren Paare auf dem Siegertreppchen mit Gutscheinen des Restaurants Da Lorenzo und kleinen Duschartikeln bedacht werden konnten. Im Anschluss an die Siegerehrung wurde es dann spannend: denn mit einem Berechnungssystem von angetretenen Mannschaften und erzielten Spielpunkten wird der Siegerverein ermittelt und damit auch die Spendenhöhe für die Tennisjugend, mit dem in die Vereine zurückgekehrt werden darf. Herr Oliver Mülln, Leiter der VR Bank Filiale in Lohmar, freute sich dann mit allen Beteiligten, als er dem TuS Birk €200,-, dem TC Heide €275,-, dem TC Lohmar €350,- und dem Gesamtsieger TC Blau-Weiß Wahlscheid €425,- überreichen konnte. Damit bleibt der Wanderpokal erneut beim TC Blau-Weiß Wahlscheid, die weiterhin einen Ehrenplatz für diesen bereithalten werden. Über den Finalsieg freuten sich folgende Paarungen: Altersklasse 40: wurde nicht separat ausgespielt und in die Altersklasse 70 integriert Altersklasse 70: Celina und Lazlo Kotnyek (TC BW Wahlscheid) Altersklasse 100: Claudia und Dirk Barschkett (TC Lohmar) Altersklasse 120: Angelika Voglrieder und Heribert Kraus (TC Lohmar
mehr 
Yoga als ganzheitliches Körpertraining Als Präventionsangebot von den Krankenkassen unterstützt! Für seine Gesundheit etwas Gutes tun. Vielleicht ist Yoga da genau das Richtige. Es gibt im Yoga eine Fülle von Übungen: Die Körperübungen "Asana", die Atemübungen "Pranayama" und die Yoga Entspannungsübungen. Der Begriff Yoga kommt aus der altindischen Sprache Sanskrit und bedeutet "anjochen" oder "anschirren" - wie die Tiere beim Anschirren mit dem Wagen verbunden werden, soll der Geist und die Seele mit dem Körper vereinigt werden. Yoga hat seine Wurzeln im indischen Hinduismus und entwickelte sich über viele Jahrtausende hinweg - zuerst erwähnt wurde Yoga in den Vedas, den heiligsten Schriften des Hinduismus. Yoga ist als Rat gebender Lebensbegleiter zu sehen. Es gibt die verschiedensten Yoga-Übungen, die aber alle zusammen ein Ziel haben: Nämlich den Körper, den Geist und die Atmung miteinander zu harmonisieren und zu verbinden. Grundlage für alle Stilrichtungen ist aber das Hatha-Yoga - wobei die Silbe "Ha" für Sonne (Kraft, Hitze) und die Silbe "tha" für Mond (Stille, kühl) steht. Somit symbolisiert Yoga die Einheit zwischen gegensätzlichen Energien. Am Dienstagabend, 2. Oktober beginnt im Sport- u. Gesundheitszentrum Wahlscheid ein 12wöchiger Yoga-Kurs. Die Kursgebühr kann, da es sich hierbei um einen Präventionskurs handelt, von den gesetzlichen Krankenkassen teilweise erstattet werden. Die Übungsstunde umfasst 60 Minuten und beginnt um 20:10 Uhr. Eine Probestunde ist möglich! Info: Tel.: 02206867600
mehr 
KOMMENDE VERANSTALTUNGEN
In dieser Kategorie sind noch keine Veranstaltungen vorhanden. Lege jetzt eine VERANSTALTUNG an.