Sag uns, was los ist:

Aus den Medien weitgehend verschwunden ist die Katastrophe von Fukushima in Japan, vor allem was die Auswirkungen für die Bevölkerung betrifft. Dort leben allerdings immer noch mehr als 90000 Menschen ohne wirkliche Perspektive und unter schlimmen Bedingungen in Notunterkünften. Nils Schönerstedt, Dozent an der Lohmarer Musik- und Kunstschule hat enge Beziehungen zu Menschen in Japan und wird aus erster Hand über die gewaltigen Probleme informiert. So entstand die Idee zu einem Benefizkonzert, dessen Erlös den am schlimmsten Betroffe-nen zugute kommen soll. Am 16. Juli findet ab 18:00 Uhr im Bürgerzentrum Birk unter Federführung der städtischen Musik- und Kunstschule ein Rock, Pop und Jazz- Benefizkonzert für Menschen in Japan statt. Schirmherr ist Bürgermeister Wolfgang Röger. Eintritt: Sechs EUR für Erwachsene und drei EUR für Jugendliche. Karten gibt es bei Köln-Ticket, in der Geschäftsstelle der Musik- und Kunstschule, in den Büchereien Lohmar und Wahlscheid sowie an der Abendkasse. Folgende Künstlerinnen und Künstler haben ihre Mitwirkung zu-gesagt: •Deepnet (Weltmusik; Caroline van Son, Michael Pfeffer, Konstan-tin Neven Du Mont, Nils Schönerstedt), •Moosen + Freunde, •Crazy Creeping Crocophants & Guests (MKS Lohmar), •Rapping Reptiles (MKS Lohmar), •Blue Marvel (MKS Lohmar), •Podag (MKS Lohmar), •Tereza (Terry Reeves, 4Reeves), •Pablo Paredes (Rösrath AllStars) & Nils Schönerstedt Alle verzichten auf Gagen. Die Einnahmen werden der Organisation JIM-Net http://www.jim-net.net/ zugute kommen. Diese Organisation engagiert sich in hohem Maße für Kinder und Senioren in der kontaminierten Zone um das Atomkraftwerk Fukushima. Sie wurde bereits kurz nach dem Irak-Krieg vom Arzt und Strahlenexperten Minoru Kamata gegründet, da in der damaligen Zeit gesundheitliche Schäden bei der Bevölkerung durch die Verwendung von Uranwaffen festgestellt wurden. Er leitet außerdem eine Organisation, die die medizinische Versorgung von Opfern der Tschernobylkatastrophe unterstützt. JIM Net berichtet stets im Internet über die Aktivitäten. Wer das Konzert nicht besuchen kann, die Aktion aber trotzdem un-terstützen möchte, hat die Möglichkeit Spenden auf das Konto des Fördervereins der Musik- und Kunstschule (Verein der Freunde und Förderer der Musik und Kunstschule Stadt Lohmar e.V.) einzuzahlen: Konto-Nr.: 10011211, BLZ 370 502 99, Kreissparkasse Köln, Verwendungszweck JAPAN Eine Spendenquittung wird auf Wunsch ausgestellt.
mehr