Sag uns, was los ist:

FDP: Rückblick auf 2018 Ereignisse und Veranstaltungen Kaum hat 2018 begonnen, geht es auch schon wieder zu Ende. Der Ortsverband (OV) lud zu zahlreichen interessanten Veranstaltungen ein. Den Anfang machte der Neujahrsempfang in der Villa Friedlinde Ende Januar. Im März traf sich der OV zu seinem ordentlichen Ortsparteitag. Auf Vorschlag des Vorstandes wählte der Ortsparteitag Anneliese Krüger zur Ehrenvorsitzenden. Bei den Vorstandwahlen wurde Norbert Kicinski zum Vorsitzenden gewählt. Der bisherige Vorsitzende Bernhard Riegler hatte sich nicht mehr zur Wiederwahl gestellt, behielt aber die Position des Schriftführers bei. Wolfgang Eberz, Claudius Giere und Martin Herges wurden als stellvertretende Vorsitzende gewählt. Markus Hohaus wurde als Schatzmeister bestätigt Als Beisitzer ergänzen Wilmut Falkenberg-Kicinski, Sandra Schmidt, David Roesner und Barbara Riegler den Vorstand. Marvin Groth komplettiert den Vorstand als Mitglied der Jungen Liberalen. Weitere Veranstaltungen folgten: Anfang August: Sommerfest im Vereinshaus des TuS 04 Birk. Als besonderes Highlight wurde Anneliese Krüger feierlich für ihr Engagement und langjährige Tätigkeit für den OV geehrt und zur Ehrenvorsitzenden ernannt. September: Kreiswahlversammlung zur Europawahl in der Jabachhalle. Im Mittelpunkt stand die Wahl eines Kandidaten zur Europawahl. Hier konnte sich Jessica Gaitskell durchsetzen. Ein weiterer Höhepunkt war die Rede von Alexander Graf Lambsdorff. Oktober: Mit Unterstützung des OV Veranstaltung der Friedrich Naumann Stiftung zum Thema "Gesundheit Digital? " in der Meigermühle. Drei Experten beleuchteten das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Anfang November: Kegelabend mit den neuen Jungmitgliedern. Mitte November: Mitgliederversammlung zum Thema Flughafen. Anschließend Diskussion über mögliche Themen für den Kommunalwahlkampf 2020. Leider hat das Ratsmitglied Waldemar Kupinski Anfang August den OV verlassen. Sein Mandat hat er beibehalten. Der OV bedauert diesen Schritt und dankt ihm für die jahrelange Mitarbeit, insbesondere für seinen engagierten Einsatz für eine Konsolidierung des Haushaltes und gegen den dramatisch ansteigenden Schuldenberg. Der OV weist schon jetzt auf den traditionellen Neujahrsempfang 29. Januar 2019 in der Villa Friedlinde hin. Gastredner sind die Europa-Kandidatin Jessica Gaitskill und der Landtagsabgeordnete Jörn Freynick. Der OV wünscht allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für 2019. Autor Bernhard Riegler
mehr 
Infoveranstaltung und Vorstandswahl des CDU-Ortsverbandes Donrath-Scheiderhöhe Der CDU-Ortsverband Donrath/Scheiderhöhe lud die Mitglieder sowie politische Vertreter zu einer Infoveranstaltung in das Gasthaus Scheiderhöhe ein. Bürgermeister Horst Krybus informierte über aktuelle Lohmarer Themen, beispielsweise über die Baumaßnahmen an den Lohmarer Grundschulen. Die Donrather Grundschule kann sich nach Bauabschluss im Sommer 2020 über neue Klassenräume erfreuen. Der Vorsitzende und Ratsherr Frank Trimborn blickteauf die letzten 2 Jahre erfolgreicher Vorstandsarbeit zurück. Er berichtete über die aktuelle Ortsentwicklungsplanung in Donrath, die ca. 70 neue Wohneinheiten und einen Supermarkt, den beliebten Imbiss sowie eine mögliche Bäckerei vorsieht. Weiterhin informierte er über den Hochwasserschutz Donrath und die Vermarktung des ehemaligen Sulzer Geländes in Scheiderhöhe. Der neue Eigentümer Dr. Christoph Lüpschen berichtete als Gast über die Vermietung von Gewerbeflächen an Lohmarer Gewerbetreibende. Im Beisein des Bürgermeisters Horst Krybus und dem stellv. Parteivorsitzenden Guido Koch wurde anschließend der neue Vorstand gewählt. Neben dem Vorsitzenden Frank Trimborn wurde als Stellvertreterin Helene Krotky und als Geschäftsführerin Ina Remus sowie Helmut Kemmerling als Kassenführer wiedergewählt. Als Beisitzer wurden das Ratsmitglied Heinz-Gerd Pahl, der sachkundige Bürger Alexander Schneider und Ludger Krebs erneut ins Team berufen. Ina Remus, CDU-Donrath/Scheiderhöhe Autor Andreas Schmidt
mehr