Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Unfallfahrerin gesucht

(ots) - Am 13.02.2015 gegen 18:40 Uhr überquerten ein 17-jähriger Lohmarer und ein 18-Jähriger aus Bochum die Lohmarer Hauptstraße im Bereich des Kreisverkehrs Hauptstraße/Rathausstraße/Frouardplatz in Richtung der Rathausstraße. Dazu benutzten sie ordnungsgemäß die dortige Querungshilfe. Nach ihren späteren Angaben näherte sich ein schwarzer Pkw mit hoher Geschwindigkeit aus Richtung des Kreisverkehrs. Die Fahrerin bremste stark ab, als sie die Fußgänger bemerkte, dennoch kam es zum frontalen Zusammenstoß des Pkw mit den jungen Männern. Die Fahrerin hielt an und erkundigte sich aus dem Auto heraus nach dem Befinden der beiden Unfallopfer. Obwohl diese nach eigenen Angaben Schmerzen hatten und unter Schock standen, bedeuteten sie der Fahrerin weiter zu fahren. Später stellte sich jedoch heraus, dass die Verletzungen ernster waren als zunächst vermutet und die beiden Betroffenen erstatteten Anzeige bei der Polizei, ehe sie sich in ärztliche Behandlung begaben. Zur Sachverhaltsklärung bittet die Polizei die Fahrerin des schwarzen VW mit SU-Kennzeichen sowie mögliche Zeugen, sich zu melden. Die Fahrerin wird als ca. 35 bis 40 Jahre alt mit kräftiger Statur beschrieben. Sie hat dunkelblonde Haare und trug zur Unfallzeit ein schwarzes T-Shirt sowie eine schwarze Strickjacke. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 02241 541-3121 entgegen.(Ri)

Ort
Veröffentlicht
17. Februar 2015, 14:29