Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Seniorenvertretung lädt zum Adventskaffee ein

Einen vollbesetzten Saal konnte Dr. Hans-Günther van Allen, Vorsitzender der Seniorenvertretung, zur 3. öffentlichen Sitzung der Seniorenvertretung am 24. November, in der Villa Friedlinde begrüßen.

Der Saal war adventlich geschmückt, die Tische waren von den fünf Helferinnen und Helfern eingedeckt und die Singgruppe Fricholo wartete auf ihren Auftritt. Vorher gab der Vorsitzende einen kurzen Jahresbericht 2016 der Seniorenvertretung ab. Dr. Hans-Günther van Allen berichtete zuerst über die geplante Neuausrichtung der Altenheime in Lohmar. Hier sind Veränderungen geplant, um Tages- und Kurzzeitpflege künftig anzubieten. Das Altenheim Meigermühle wird einem Neubau weichen, da das vorhandene Gebäude nicht mehr den gesetzlichen Vorgaben entspricht. Die Seniorenvertretung möchte die vorhandenen Altenheime erhalten, damit kein fremder Anbieter Pflegepersonal an sich zieht.

Den Pflegeplan und den Altenbericht für Lohmar hat die Seniorenvertretung erstellt und der Verwaltung und Politik in Lohmar zur Beratung übergeben. Auch beim Pflegeplan für den Rhein-Sieg-Kreis wurden zahlreiche Vorschläge gemacht. Leider konnte sich der Kreis zu keinem langfristigen Plan durchringen, wann was und wo gebaut wird, sondern setzt nur auf die Marktkräfte.

Vorgestellt wurden noch die zahlreichen Projekte wie Taschengeldbörse, Anti Rost, Begleit- und Besuchsdienst. Nach dem Bericht wurde es musikalisch als Fricholo viele neue Advents- und Weihnachtslieder brachte. Dabei wurde kräftig mitgesungen. Bei Kaffee und Kuchen ließen die Gäste die Veranstaltung ausklingen.

In gemütlicher Runde wurde über die vielen neuen Ideen diskutiert, die die Lohmarer Seniorenvertretung auf den Weg gebracht hat.

Hans-Günther van Allen stellt den Jahresbericht 2016 vor

Im Anschluss an Vortrag und Kaffeetrinken wurden gemeinsam Adventslieder gesungen.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
09. Dezember 2016, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion