Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
NABU-Ranger im Aggerbogen

NABU-Ranger im Aggerbogen<br>

<br>Für Kinder ab acht Jahren<br><br>Nix für Warmduscher - unter diesem Motto engagieren sich die jungen Mitglieder der NABU-Ranger Aggerbogen das ganze Jahr hindurch für die Natur und den Umweltschutz. Als Naturdetektive und -forscher, Unkrautgärtner, Streuobst- und Biotoppfleger entdecken sie den artenreichen und farbenfrohen Wiesen- und Naturdschungel vor der eigenen Haustür. Hier haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, handkräftig mit anzupacken, wenn Wiesen gemäht, Bäume beschnitten und Biotope gepflegt werden. <br><br>Aber es gibt auch Anleitungen zum Bogenbau und für Wassermühlen, es werden Geheimschriften entwickelt und Musikinstrumente gebastelt, es wird Feuer gemacht, eine Abenteuerhütten gebaut oder mit Kompass oder GPS-Geräten Orientierungsläufe durchgeführt - manchmal sogar bei Nacht. Knotentechniken können diejenigen erlernen, die ganz hoch hinauf wollen. <br><br>Der Kurs ist besonders auf "wilde Kerle" zugeschnitten, natürlich sind auch Mädchen herzlich willkommen. <br><br>Betreuer: Chris Brake Treffen: 2. und 4. Samstag im Monat Schnuppertreffen: 27. Januar, 10 bis 13 Uhr <br><br>Aggerfrösche <br><br>Für Kinder ab sechs Jahren: Mit Lupe und detektivischer Spürnase begeben sich die Aggerfrösche zweimal im Monat von 9 bis 12 Uhr auf die Suche nach Blühpflanzen, Kleintieren und anderen Schätzen in der Natur rund um den Aggerbogen. <br><br>Mit vielfältigen Experimenten, Spielen, Bastelaktionen, Liedern und Rezepten werden spannende und unterhaltsame Gruppenstunden angeboten, die in enger Zusam-menarbeit mit dem NABU Rhein-Sieg erarbeitet wurden und seit 20 Jahren durchgeführt werden. <br><br>Betreuerinnen: Petra und Helena Hammes <br><br>Treffen: 1. und 3. Samstag im Monat, Schnuppertreffen: 3. Februar, 9 bis 12 Uhr <br><br>Alle Kinder dürfen kostenlos schnuppern, sollten sich aber anmelden unter: <br><br>Naturschule Aggerbogen, Telefon: 02206 2143, E-Mail: naturschule@lohmar.de

<br>
SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
19. Januar 2018, 05:40
Autor
Rautenberg Media Redaktion