Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
„Kulinarische Verzällcher" wieder da

Roland Kulik kommt in den Clostermanns Hof

(mis) Roland Kulik. Georg Fuhrmann. Pete Haaser. Diese drei Namen sind verbunden mit den Kulinarischen Verzällcher. Die drei Männer erzählen und singen in Kölscher Sprache von den Geschichten rund um das Essen. Und natürlich rund um das Trinken.

Hierbei handelt es sich um Teil 2 des Programms. Man kann also gespannt sein, wie die erweiterte Speisekarte der Kölner mit Humor gelesen wird und Anekdoten aus dem Rheinland erzählt werden.

Die klassische Bohnensuppe wird dazu gereicht und ist im Eintrittspreis von 16 Euro enthalten.

Waren die Kulinarischen Verzällcher in Mondorf noch eine Einzelveranstaltung, so sind sie in diesem Jahr ein Teil der Lesezeit. Die Lesezeit findet immer im Clostermanns Hof statt und wurde von der Werbegemeinschaft Niederkassel ins Leben gerufen.

Im ganzen Stadtgebiet sind die Programmhefte der Lesezeit ausgelegt. Hier sind alle Termine bis Jahresende aufgeführt.

Eintrittskarten werden über Roland Kuliks Sa Cova verkauft. Entweder über die Homepage http://www.sacova.de oder telefonisch unter 02203/599480.

Roland Kulik ist einer der drei Musiker, die die Kulinarischen Verzällcher vortragen. Teil 2 wird im Clostermanns Hof vorgetragen

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
04. März 2016, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion