Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Ensemble „Flautando Köln"

Am Sonntag, den 5. Februar, um 17 Uhr findet das erste Konzert aus der Reihe „Honrather Konzerte 2017" in der Ev. Kirche Honrath statt.

Quartett:

Susanne Hochscheid

Katrin Kraus

Ursula Thelen

Kerstin de Witt

Das renommierte Blockflötenquartett steht seit 25 Jahren für brilliantes Zusammenspiel auf höchstem technischen Niveau, gepaart mit Temperament, Charme und Witz.

So souverän, wie sich die vier Musikerinnen auf internationalem Parkett bewegen, so innovativ sind sie auch bei der Entdeckung neuer genreübergreifender Literatur.

Mit großem Stilgefühl und Phantasie arrangieren sie Werke aller Epochen für ihre Besetzung, die nicht nur mit mehr als 40 Blockflöten verschiedenster Größe und Bauart aufwartet, sondern auch mit der vielgelobten Sopranstimme von Ursula Thelen eine weitere Facette erklingen lässt.

Seien es feurige mittelalterliche Spielmannstänze, virtuose Barockkonzerte, wehmütige türkische Volkslieder oder aber ein dramatisches Chanson von Kurt Weill. Flautando Köln überrascht seine Zuhörer immer wieder mit nie Dagewesenem und begeistert Publikum wie Kritiker gleichermaßen.

Charmante Moderationen machen die umjubelten Konzerte darüber hinaus zu einem stimmungsvollen und mitreißenden Gesamterlebnis, in dem Virtuosität selbstverständlich, aber nie Selbstzweck ist.

Eintritt : Erwachsene 18 Euro / Schüler-Studenten 10 Euro

Vorbestellung: 02206/7201 / http://www.musik-honrath.de

Veranstaltungsort: Ev. Kirche Honrath, Lohmar, Peter-Lemmer-Weg

Flautando Köln

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
27. Januar 2017, 00:00
Autor