Sag uns, was los ist:

(ots) In der Nacht zum Sonntag, 23.02.2020, kam es in Lörrach zu einem Überfall auf einen Fahrradfahrer. Ein 26-jähriger Mann radelte gegen 01:20 Uhr von der Ötlinger Straße in die Binzener Straße, als er im Einmündungsbereich von drei Männer angesprochen und nach einer Zigarette gefragt wurde. Der Fahrradfahrer übergab einem der Männer eine Zigarette. Im selben Moment wurde er von diesem vom Fahrrad gezogen und der Unbekannte versuchte, das Handy des Fahrradfahrers aus der Hosentasche zu ziehen. Sowohl der Radler als auch der Tatverdächtige stürzten auf den Boden, wobei es dann zu einer Rangelei zwischen allen Beteiligten kam. Aufgrund der Gegenwehr des Überfallenen ließen die drei Tatverdächtigen von ihrem Vorhaben ab und flüchteten zu Fuß über die Öltinger Straße. Der Überfallene erlitt leichte Verletzungen und verständigte von zu Hause aus die Polizei. Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: alle waren zwischen 20 und 30 Jahre alt, einer war knapp 180 cm groß, mit Dreitagebart und längeren Haaren mit einem kahlrasierten Sidecut. Der zweite trug eine dunkle Alpha-Industries Jacke mit seitenverkehrtem weißem Emblem auf der linken Brust und Nike-Sneakers. Dieser hatte seine Haare sehr kurz rasiert, beinahe eine Glatze. Personen, die das Geschehen beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise zu den Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Lörrach, Tel. 07621 176-0, in Verbindung zu setzen. Medienrückfragen bitte an: Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 / 8316 - 201 freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg Homepage: http://www.polizei-bw.de/ - Außerhalb der Bürozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4528952 OTS: Polizeipräsidium Freiburg Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
mehr