Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Lippstadt - Unfallflucht Weißenburger Straße - Flüchtigen ermittelt

whatsapp shareWhatsApp

(ots) 4.000 Euro Sachschaden bilanzierte die Polizei nach einer Unfallflucht am Bahnübergang der Weißenburger Straße in Lippstadt. Ein 49-jähriger ukrainischer Lastkraftwagenfahrer befuhr am Donnerstag, gegen 10.30 Uhr, mit seinem Gespann die Weißenburger Straße aus Richtung Rixbecker Straße kommend in Richtung Bökenförder Straße. Als sich die Bahnschranken des dortigen Überganges senkten, fuhr er trotzdem noch über die Gleisanlage, wobei er die Schranken nicht unerheblich beschädigte. Aufgrund einer Zeugenaussage konnte der Unfallflüchtige schnell ermittelt werden. Er gab an, den Zusammenstoß mit der Schranke nicht bemerkt zu haben. Der Schaden an der Bahnschranke wurde bereits wieder behoben. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4532610 OTS: Kreispolizeibehörde Soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Ort
Veröffentlicht
27. Februar 2020, 13:33
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!