Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Lippstadt - Rote Ampel übersehen

(ots) /- Am Sonntag gegen 14:50 Uhr fuhr ein 67-jähriger Autofahrer aus Erwitte auf der Stirper Straße. An der Kreuzung Weingarten übersah er die für ihn Rotlicht zeigende Ampel, und kollidierte mit dem Fahrzeug einer 56-jährigen Autofahrerin aus Lippstadt, die vom Weingarten aus in die Kreuzung eingefahren war. Durch den Aufprall an der linken, hinteren Fahrzeugseite wurde das Fahrzeug der 56-Jährien um 180 Grad gedreht und kam auf der Höhe der Fußgängerampel der Pappelallee in Fahrtrichtung Weingarten zum Stehen. Das Fahrzeug des 67-jährigen kam am rechten Fahrbahnrand der Stirper Straße, kurz hinter der Kreuzung zum Stillstand. Durch den Unfall erlitt die 56-Jährige so schwere Verletzungen, dass sie mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, und wurden durch Abschleppfirmen geborgen. Der Sachschaden wurde auf etwa 8000 Euro geschätzt. (fm)

Ort
Veröffentlicht
15. Oktober 2018, 08:44
Autor