Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Lippstadt - Nach Raubüberfall Haftbefehl erlassen

(ots) - Am Donnerstag Abend drangen drei mit Masken vermummte Personen kurz nach 22.00 Uhr in der Pappelstraße in die Wohnung eines 30-jährigen Lippstädters ein. Der Wohnungsinhaber wurde geschlagen und auf dem Sofa fixiert, er erlitt dabei Quetschungen und Prellungen. Die Unbekannten raubten aus der Wohnung einen Flachbildfernseher, einen Laptop und ein Handy. Beim Verlassen der Wohnung konnte das Opfer einem der Täter die Maske vom Gesicht reißen. Er erkannte einen 23-jährigen Lippstädter. Die Polizei konnte zwischenzeitlich den Mann festnehmen. Zur Tat machte er keine Angaben, zum Verbleib des Diebesgutes und den Mittätern auch nicht. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Paderborn wurde heute Vormittag Untersuchungshaftbefehl erlassen. Ermittelt wird wegen Schweren Raub. Der Tatverdächtige ist der Polizei wegen Diebstahls- und Körperverletzungsdelikten bekannt und deshalb auch schon vorbestraft. (ws)

Ort
Veröffentlicht
12. April 2011, 12:20
Autor
Unserort Redaktion