Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Lippstadt - Fußball

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Beim 4. Liga-Spiel des SV Lippstadt gegen die 2. Mannschaft von Schalke 04 kam es bereits vor dem Spiel zu kleineren Ausschreitungen. Trotz des 1. Liga Spiels der Schalker am Samstagabend fanden sich etwa 20 bis 25 "Problemfans" des Reviervereins in Lippstadt ein. Da diese bereits gegen Mittag in Lippstadt eintrafen, wurden von der Polizei sofort Verstärkungskräfte zur Liebelt Arena angefordert. Diese mussten dann auch schon vor Spielbeginn einmal kurz eingreifen. In der Nähe des Eingangs war es zu einer Rangelei zwischen den Schalker und den Lippstädter Fans gekommen, die jedoch sofort von den Polizeibeamten unterbunden wurde. Anschließend wurden beide Fangruppen durch die Polizei im Stadion getrennt. Nach dem Spiel wurden die Gästefans von der Polizei in einem Bus zum Bahnhof begleitet. Von dort stiegen sie in einen Zug Richtung Ruhrgebiet. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4502298 OTS: Kreispolizeibehörde Soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Ort
Veröffentlicht
25. Januar 2020, 15:48
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!