Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Lippstadt-Eickelborn - Zimmerbrand in LWL Klinik

(ots) /- Gegen 16:20 Uhr wurde am Montagnachmittag ein Zimmerbrand in einem Gebäude des LWL-Zentrums für Forensische Psychiatrie in Lippstadt-Eickelborn gemeldet. Durch das schnelle Eintreffen der Feuerwehr wurde ein Übergreifen der Flammen auf das gesamte Gebäude/Haus 15.1 verhindert. Polizei und Rettungskräfte waren ebenfalls nach wenigen Minuten mit starken Kräften vor Ort. Nachdem der Zimmerbrand gelöscht war, wurde festgestellt, dass ein 47-jähriger Patient, der auch in dem Zimmer untergebracht war, seinen Verletztungen erlegen war. Vermutlich hatte er auch den Brand verursacht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Brandes aufgenommen. Weiterhin wurden ein 51-jähriger Patient, in Begleitung der Polizei, und drei Mitarbeiter mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in Krankenhäuser eingeliefert. Eine Gefahr für die Bevölkerung hatte zu keinem Zeitpunkt bestanden. Durch die Rauchentwicklung und die Löscharbeiten waren einige Patientenzimmer im Gebäude nicht mehr bewohnbar. Eine Verlegung der Patienten erfolgte innerhalb des Klinikbereiches durch das Personal der LWL-Klinik. (fm)

Ort
Veröffentlicht
19. November 2018, 17:45
Autor