Sag uns, was los ist:

32. Ründerother Martinsmarkt am 2. und 3. November An das Konzept der letzten Jahre anknüpfend freut sich der Aktivkreis Ründeroth abermals den traditionellen Ründerother Martinsmarkt am 2. und 3. November zu veranstalten. Die Stände öffnen ihre Pforten am Samstag von 11 bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Dazu wird es natürlich auch einen verkaufsoffenen Sonntag geben. Die Einzelhändler öffnen zusätzlich zum Samstag auch am Sonntag von 13 bis 18 Uhr ihre Geschäfte. Die offizielle Eröffnung durch den Bürgermeister Dr. Gero Karthaus und den Aktivkreis auf der Bühne am Markt findet am Samstag um 14.30 Uhr statt. Der Markt schlängelt sich von der evangelischen Kirche über den Alter Markt durch die Kamperstraße und den Kurpark hoch zur Hauptstraße. Neben weiteren Attraktionen wie handgefertigte Produkte, Kunstgewerbe, Dekorationselemente, Feinkost, einem Kinderkarussell und vielem mehr wird natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt. Ob eine heiße Suppe, Grünkohl, Flammlachs vom offenen Feuer oder frische Waffeln - für jeden hungrigen Besucher wird etwas dabei sein. Beide Gemeindehäuser laden zudem zu Kaffee und Kuchen in geselliger Runde ein. Dort werden dazu viele selbstgemachte Handarbeiten zu fairen Preisen angeboten. Auch auf die Unterstützung der Ortsvereine kann der Aktivkreis bauen. So sind natürlich die Feuerwehr, die AWO, der Heimat- und Verschönerungsverein, der Engelverein und der Karnevalsverein mit von der Partie. Auch der Förderverein der Büchereien veranstaltet am Sonntag wieder einen Bücherflohmarkt im alten Rathaus. Selbstverständlich lässt die Weihnachtsbeleuchtung den Ort im Lichterglanz strahlen. Neben Bus und Bahn fährt auch der vereinsbetriebene Bürgerbus nach Sonderfahrplan. Wir freuen uns auf einen tollen Markt 2019!
mehr 
Bergisches Herbstfest Lindlar - heimatlich feiern und bummeln Freitag, den 27. bis Sonntag, den 29. September Am 27. September öffnet wieder Lindlars beliebtes "Bergisches Herbstfest" seine Pforten. Dieses Jahr steht das Fest ganz im Zeichen von "Heimat". Es werden regionale Bands aus und um Lindlar auftreten, Lindlarer Unternehmen präsentieren sich auf der Bühne und als Höhepunkt wird am Sonntag die Einzelhandels-Aktion "Heimat shoppen", die bereits am 13. und 14. September stattfand mit der Auslosung der Gewinner der Ortskern-Rallye finalisiert. Den Rally-Teilnehmern winken Preise in Form von AGL-Gutscheinen im Gesamtwert von 300 Euro. Wie gewohnt wird die Veranstaltung auch in diesem Jahr schon am Freitagabend starten und mit Live-Musik und geselligem Beisammensein das Herbstfest-Wochenende einläuten. Ein buntes Programm für Groß und Klein, viele Attraktionen und ein großer Markt werden den Lindlarer Ortskern ein weiteres Mal in eine kurzweilige Flaniermeile verwandeln. Auf der Live-Bühne am Marktplatz startet Freitag ab 19.30 Uhr die Rock-Cover-Band "Destination9" mit ihrer Show. Am Samstag beginnt das Programm um 16 Uhr. Auf der Bühne präsentieren sich Tanzgruppen, Sportclubs und Vereine. Ab 17.30 Uhr geht es dann mit mit Akustik-Pop von der Band "Honeymoon Tunes" weiter und anschließend performen die "Firebirds" Cover, Rock und Pop. Die Organisatoren der AGL freuen sich, an allen Tagen lokale musikalische Leckerbissen in Lindlar präsentieren zu können. "Wir haben wirklich drei Tage ein volles Programm, wo für jeden und jede Altersgruppe etwas dabei ist, im Lindlarer Ortskern wird es ein buntes und aufregendes Treiben geben", verspricht der Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Frank Sörgens. Tolle Hüpfburgen und Aktionen laden auch in diesem Jahr wieder alle Kinder zum Spielen, Toben und Staunen ein. Viele Überraschungen und Neuerungen stehen bereit. Auf dem Parkplatz neben dem Marktplatz werden Autohändler eine vielfältige Auswahl an Neuwagen präsentieren. In den Straßen und Geschäften gibt es jede Menge Angebote von lokalen Geschäften und Straßenhändlern. Ein bunter Markt mit vielen Ständen und Buden wird die Gassen rund um St. Severin schmücken. So ist für jeden etwas dabei und man kann den Tag in Lindlar entspannt genießen. Am Freitag startet das Fest um 18 Uhr und das Programm endet gegen 22 Uhr. Samstag um 10 Uhr geht es weiter und das Eventende ist für 23 Uhr vorgesehen. Am Sonntag beginnt das Bergische Herbstfest um 11 Uhr. Ab 13 Uhr öffnen die Geschäfte. Die Einzelhändler laden ausdrücklich alle Festbesucher dazu ein, in aller Ruhe durch die Geschäfte zu bummeln und zu entdecken, dass Lindlar mit seinen schönen kleinen Läden einiges zu bieten hat, was sie vielleicht noch nicht kannten. Einkaufen in Lindlar lohnt sich in vielerlei Hinsicht, sagen die Organisatoren, der Bürgermeister und viele bekannte Gesichter aus Lindlar, die die Aktion "Heimat shoppen" im Vorfeld unterstützt haben. Mit sportlichen und musikalischen Aufführungen von Lindlars Künstlern und Vereinen und viel Musik und Kunst geht es Sonntag auf der großen Bühne weiter, zu verschiedenen Uhrzeiten unterhält die Band "Four Tunes" mit Akustik-Cover die Gäste musikalisch. Gegen 18 Uhr endet das Bühnenprogramm. Um den Gästen einen angenehmen Aufenthalt auf der Veranstaltung zu gewährleisten, werden in Lindlar Bereiche des verkehrsberuhigten Ortskerns für den Straßenverkehr gesperrt. Betroffen sind Teile der Hauptstraße und der Kölner Straße (Esso-Tankstelle bis Ortsmitte), sowie des Kirchplatzes und des Marktplatzes. Dies geschieht in der Zeit von Freitag, den 27. September, 14 Uhr, bis Sonntag, den 29. September, 24 Uhr. Für die Bachstraße sowie die Kamperstraße gilt wieder eine Einbahnstraßenregelung.
mehr