Sag uns, was los ist:

(ots) - Wohnungseinbruch Osterholz(tn) Am Mittwochvormittag wurde der Einbruch in ein Wohnhaus im Freißenbütteler Weg angezeigt. Bei der Anzeigenaufnahme wurde festgestellt, dass in den zurückliegenden Tagen unbekannte Einbrecher das Küchenfenster zum Reihenendhaus aufgehebelt haben. Was die Täter bei diesem Einbruch erbeuteten, wird zur Zeit noch abgeklärt. Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei Osterholz unter Tel. 04791/3070 zu melden. Polizei Lilienthal sucht Zeugen nach gefährlichem Überholmanöver Lilienthal (tn) Am Dienstag kam es gegen 11.45 Uhr auf der Lilienthaler Allee im Bereich zwischen Dr.-Sasse-Straße und Torneestraße zu einem Überholmanöver, bei dem es beinahe zu einem folgenschweren Unfall gekommen wäre. Der Fahrer eines grauen Mercedes mit Osterholzer Kennzeichen überholte einen vor ihm fahrenden Ford Focus mit Bremer Kennzeichen, obwohl von vorne Gegenverkehr kam. Der Fordfahrer musste seinen PKW mit einer Vollbremsung abbremsen, um nicht mit dem wieder einscherenden Mercedes zusammen zu stoßen. Die Polizeistation Lilienthal bittet Zeugen, insbesondere den Fahrer des entgegen kommenden PKW, sich unter Tel. 04298/92000 zu melden. Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt Lilienthal(tn) Gestern Morgen kam es gegen 07.45 Uhr auf der Kreisstraße 8 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 35jähriger Rollerfahrer schwer verletzt wurde. Zu dem Unfall kam es, als ein 51jähriger PKW-Fahrer aus dem Kirchweg kommend die Kreisstraße 8 in Richtung Kreisstraße 9 überqueren wollte. Hierbei übersah er den von links kommenden Rollerfahrer, der einen Zusammenstoß mit dem PKW nicht mehr verhindern konnte. Bei dem Zusammenstoß und dem Sturz zog sich der Rollerfahrer schwere Verletzungen zu und wurde dem Krankenhaus zugeführt. Polizei Lilienthal sucht PKW nach Zusammenstoß mit Fahrradfahrer Lilienthal(tn) Am Mittwoch morgen kam es gegen 05.40 Uhr an der Einmündung Auf dem Moorlande/Eickedorfer Damm zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fahrradfahrer und einem PKW. Zu dem Unfall kam es, als der Fahrradfahrer die Straße Auf dem Moorlande befuhr und nach links auf den Eickedorfer Damm abbiegen wollte. Dabei missachtete er die Vorfahrt des von links kommenden PKW und stieß im Einmündungsbereich mit dem PKW zusammen. Der Fahrradfahrer wurde über die Motorhaube geschleudert und blieb auf der Straße liegen. Der PKW wurde dann zunächst in Richtung Eickedorfer Damm weiter gefahren, nach ca. 50 bis 100 m kurzzeitig angehalten , um dann seine Fahrt weiter fortzusetzen. Da der Fahrradfahrer sich nur leichte Verletzungen zugezogen hatte, konnte er seinen Weg alleine fortsetzen und meldete sich später bei der Polizei. Die Polizei sucht nun nach dem anderen Unfallbeteiligten. Nach Angaben des Radfahrers dürfte es sich dabei um einen gelben Seat oder Fiat Punto gehandelt haben. Am Steuer soll eine blonde, weibliche Person gesessen haben. Zeugenhinweise werden an die Polizeistation Lilienthal unter Tel. 04298/92000 erbeten. Unfallflucht auf Parkplatz des Aktiv-Marktes Wörpedorf(tn) Am Dienstag wurde in der Zeit zwischen 16.00 und 16.45 Uhr auf dem Parkplatz des Aktiv-Marktes in der Wörpedorfer Straße ein blauer 5er BMW nicht unerheblich beschädigt. Vermutlich stieß beim Ein-/oder Ausparken ein unbekannter Fahrzeugführer gegen die rechte Fahrzeugseite des BMW. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich weiter um den von ihm angerichteten Schaden zu kümmern. Zeugenhinweise werden an die Polizeistation Grasberg unter Tel. 04208/1222 erbeten. Unfallflucht auf REWE-Marktparkplatz Osterholz-Scharmbeck(tn) Am Mittwoch wurde ,in der Zeit zwischen 08.45 Uhr und 16.00 Uhr, ein silberner Ford Focus mit Kölner Kennzeichen auf dem Parkplatz des REWE-Marktes , in der Straße "Am Pumpelnberg" beschädigt. In dieser Zeit war der Ford Focus rückwärts in einer Parklücke eingeparkt. Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte die Front des Ford an der linken Seite. Der Unfallverursacher meldete sich bisher nicht bei dem Geschädigten und auch nicht bei der Polizei, so dass Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen wurden. Hinweise werden an die Polizei Osterholz , unter Tel. 04791/3070, erbeten. Unfallflucht auf Parkplatz des Trimmpfades Osterholz-Scharmbeck(tn) Am Mittwoch wurde in der Zeit zwischen 16.00 Uhr und 16.45 Uhr auf dem Parkplatz des Trimmpfades an der Garlstedter Straße ein silberner 3er BMW Cabrio von einem unbekannten Fahrzeugführer beim Ein-/ oder Ausparken beschädigt. Der Unfallverursacher kümmerte sich jedoch nicht um den von ihm verursachten Schaden und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugenhinweise werden unter Tel. 04791/3070 an die Polizei Osterholz erbeten.
mehr 
(ots) - Verdächtige Person baldowert Grundstück aus Osterholz-Scharmbeck (tn) Am Mittwochvormittag, gegen 10:15 Uhr, wurde eine ca. 20 bis 25 Jahre alte männliche Person mit dunklen, schulterlangen Haaren auf einem Grundstück in der Straße "Am Stadtpark" festgestellt. Diese Person versuchte zunächst einen unter dem Carport abgestellten Opel an den Türgriffen zu öffnen. Da das Auto verschlossen war, ließ er davon ab und sah durch das Küchenfenster ins Wohnhaus. Dabei entdeckte er eine im Haus anwesende Person und flüchtete in Richtung Stadtpark. Auffallend an dieser Person war noch, dass sie ein Bein nachzog. Die Polizei Osterholz hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, denen eine solche Person aufgefallen ist oder bekannt ist, sich unter Tel. 04791/3070 zu melden. Einbruch auf Reiterhof Lilienthal (tn) In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verschafften sich unbekannte Einbrecher über eine Pferdebox Zugang zu einer Reiterhalle in der Straße "Im Orth". In der Reithalle wurde mit brachialer Gewalt noch die Tür zur Vereinsgaststätte aufgebrochen. Beute machten die Einbrecher letztendlich in einem Aufenthaltsraum, wo sie in einer Kasse einen sehr geringen Bargeldbetrag vorfanden. Zeugenhinweise werden an die Polizeistation Lilienthal unter Tel. 04298/92000 erbeten. Versuchter Wohnhauseinbruch Lilienthal (tn) Am Mittwoch kam es gegen 23:45 Uhr in einem Wohnhaus in der Lüninghauser Straße zu einer Begegnung zwischen dem Hausbewohner und einem Einbrecher. Der Einbrecher wurde von dem Hausbewohner überrascht, als er sich gerade an einem Fenster im Erdgeschoss zu schaffen machte. Der Täter konnte unerkannt flüchten, nachdem er entdeckt wurde. Die Polizei Osterholz bittet um Mithilfe der Bevölkerung; vermutlich gestohlene Gegenstände können noch keinen Straftaten zugeordnet werden: Bei verschiedenen polizeilichen Kontrollen wurden bei mutmaßlichen Wohnhauseinbrechern aus dem Landkreis Osterholz Gegenstände sichergestellt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit aus Einbrüchen stammen. Ein Teil konnte Tatorten in Lililienthal zu Taten aus Januar bis Juni 2012 zugeordnet werden. Nachfolgend aufgeführte Gegenstände (s. Fotos) sind noch keinen Straftaten zugeordnet worden. Mit dieser Veröffentlichung wird versucht die Geschädigten zu ermitteln: Wer ist Eigentümer der aufgeführten Gegenstände: auffällige Ledergeldbörse (Krokoimitat) 1 Armbanduhr Tissot Swiss pack mit Lederarmband 1 Armbanduhr Wempe mit Lederarmband 1 weiße Halskette mit Kugeln in Facettenform 1 Ohrring mit einer runden großen Perle und 1 Anstecknadel mit Aufschrift "Luftgewehr" 1 Brosche in Elefantenform mit Strasssteinbesatz Hinweise werden an das Polizeikommissariat Osterholz oder an jede andere Polizeidienststelle erbeten: 04791/307-0. (Fotos der Gegenstände befinden sich in der digitalen Pressemappe der PI Verden/Osterholz)
mehr