Sag uns, was los ist:

(ots) /- Durch eine heftige Niesattacke hat ein 30-jähriger Bremer am Freitagnachmittag beim Befahren der Lilienthaler Allee in Richtung Bremen die Kontrolle über seinen VW-Golf verloren und ist damit in den Gegenverkehr geraten. Eine 48-jährige Grasbergerin in ihrem Ford Fiesta konnte nicht mehr ausweichen, so dass es zu einem folgenschweren Zusammenstoß kam. In der Folge überschlug sich der Ford Fiesta der Grasbergerin und landete kopfüber im Seitenraum. Beide Fahrzeugführer erlitten schwere aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Da aufgrund der ersten Meldungen über den Unfall nicht auszuschließen war, dass die Fahrerin des Ford Fiesta in ihrem Pkw eingeklemmt war, wurde vorsorglich auch die Lilienthaler Feuerwehr zur Unfallstelle beordert. Die Einsatzkräfte konnte sich aber darauf beschränken, den Brandschutz sicherzustellen und ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden. Auch ein Rettungshubschrauber ging an der Unfallstelle zur Landung. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme musste die Lilienthaler Allee zeitweilig voll gesperrt werden. Dadurch kam es im Feierabendverkehr zu massiven Verkehrsbehinderungen und längeren, staubedingten Wartezeiten. Vorbildlich haben sich nach Ansicht der Lilienthaler Polizei mehrere Ersthelfer verhalten, die sich nicht nur kompetent und engagiert um die Unfallopfer kümmerten, sondern auch bis zum Eintreffen der Rettungskräfte die Verkehrsregelung übernahmen. Ihnen gebührt aus Sicht der Beamten in dickes Dankeschön. ++ Ein Foto des Unfalles befindet sich in der Digitalen Pressemappe der PI Verden/Osterholz ++
mehr 
(ots) /- Unbekannter stiehlt Spendenbox Verden. Ein bislang unbekannter Täter hat am Sonntag eine Spendenbox der Andreaskirche samt Inhalt gestohlen. Der Diebstahl wurde in den Abendstunden zwischen 20 Uhr und 20.30 Uhr bemerkt. Zu diesem Zeitpunkt war der Täter bereits in Richtung Domplatz geflüchtet. Eine Beschreibung liegt vor. Demnach soll es sich um einen jugendlich aussehenden Südländer mit schwarzem Basecap gehandelt haben, der mit einer weißen Hose und einer schwarz-weißen Jacke bekleidet war. Die Verdener Polizei sucht nach weiteren Zeugen, die in dem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können. Anrufe nimmt die Polizeiinspektion Verden/Osterholz unter Telefon 04231/8060 entgegen. Unbekannter zwingt Fahranfänger zu Vollbremsung Kirchlinteln. Ein bislang unbekannter Autofahrer, der sich am Sonntagnachmittag, gegen 15.40 Uhr, in den fließenden Verkehr auf der Hauptstraße einfädeln wollte, hat einen 21-jährigen Autofahrer aus Hannover zu einer Vollbremsung mit anschließendem Ausweichmanöver gezwungen. Dem Fahranfänger gelang es, einen Zusammenstoß zu verhindern, er fuhr jedoch gegen den Bordstein, so dass an einer Felge seines Wagens ein Schaden entstand. Der Verursacher setzte seine Fahrt, ohne anzuhalten, fort. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach etwaigen Zeugen des Vorfalles. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Verden/Osterholz unter Telefon 04231/8060 entgegen. Polizei sucht Fahrradbesitzer Langwedel. Die Polizei in Verden sucht die Besitzerin eines blauen Damenfahrrades der Marke "Bocas". Anfang April hatten Polizeibeamte das Fahrrad bei einer Jugendlichen sichergestellt, die es in der Nähe einer Sporthalle in Etelsen gestohlen haben will. Das Fahrrad wurde sichergestellt, befindet sich in polizeilichem Gewahrsam und kann gegen Eigentumsnachweis bei der Polizeiinspektion Verden nach vorheriger Terminvereinbarung unter Telefon 04231/806361 abgeholt werden. ++ Ein Foto des Fahrrades befindet sich in der Digitalen Pressemappe der PI Verden/Osterholz++
mehr