Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Vergessenes Essen verursachte massive Rauchentwicklung, Bei Kellereinbruch Fahrräder erbeutet, Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen

(ots) - Vergessenes Essen verursachte massive Rauchentwicklung Osterholz-Scharmbeck (jme). Ein auf dem Herd zurückgelassener Kochtopf hat am Sonntagvormittag zu einer erheblichen Rauchentwicklung in einem Zweifamilienwohnhaus in der Straße "Am Brande" gesorgt. Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr rückten mit mehreren Fahrzeugen an, brauchten jedoch nicht mehr einzugreifen. Löschmaßnahmen waren nicht erforderlich. Stattdessen konnte sich die Feuerwehr darauf beschränken, die verqualmten Räume zu lüften. Menschen wurden durch den Brand nicht verletzt. Die Höhe des entstandenen Schadens beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.

Bei Kellereinbruch Fahrräder erbeutet Osterholz/Scharmbeck (jme). Unbekannte haben im Verlauf des letzten Wochenendes einen Kellerraum in einem Mehrfamilienwohnhaus im Garteler Weg aufgebrochen und zwei Fahrräder gestohlen. Um überhaupt in den Raum gelangen zu können, mussten die Täter einen Bolzenschneider einsetzen. Die Polizei ermittelt wegen schweren Diebstahls und sucht nach vorhandenen Zeugen. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat in Osterholz-Scharmbeck unter Telefon 04791/3070 entgegen.

Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen Lilienthal (jme). Bei einem Verkehrsunfall in Vierhausen hat eine 82-jährige Bremerin als Beifahrerin eines Hyundai Accent am Sonntagnachmittag leichte Verletzungen davongetragen. Der zwei Jahre jüngere Fahrer des Wagens wollte aus dem Kirchweg auf die Kreisstraße in Richtung Bremen abbiegen, missachtete dabei jedoch die Vorfahrt eines 33-jährigen Grasbergers, der eine Kollision nicht mehr verhindern konnte. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Dadurch entstand ein Schaden in Höhe von rund 4.500 Euro.

Ort
Veröffentlicht
12. September 2011, 12:56