Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

110829-7- LEV Bankraub in Leverkusen- Täter stellt sich

(ots) - Nachtrag zu den Pressemeldungen vom 01.08.11, Ziffer 5, 02.07.11, Ziffer 7, 22.08.11, Ziffer 1

Am Freitag (26. August) hat die Polizei in den Niederlanden den mutmaßlichen Bankräuber von Leverkusen festgenommen. Der 28-Jährige hatte sich zuvor bei der Polizei in Köln telefonisch gemeldet und gestanden, den Bankraub Anfang August in Leverkusen-Hitdorf begangen zu haben. Gegen den Polizeibekannten bestand bereits ein internationaler Haftbefehl aufgrund einer anderen Straftat. Derzeit befindet sich der Festgenommene in Haft in den Niederlanden.

Wie bereits berichtet, hatte der zunächst Unbekannte unter Vorhalt einer Schusswaffe eine Bankfiliale in Leverkusen-Hitdorf überfallen und beraubt. Die Polizei hatte letzten Montag (22. August) rund um den Tatort Fahndungsplakate verteilt. Der nun Festgenommene meldete sich daraufhin bei der Polizei. In seiner Vernehmung behauptete der Geständige, sich zur Tatzeit in Leverkusen bei Bekannten aufgehalten zu haben. Als Motiv nannte er Geldnot. Die bisherigen Erkenntnisse des Kriminalkommissariats 14 decken sich mit der Aussage des 28-Jährigen.

Die Ermittlungen dauern weiter an. (pe)

Ort
Veröffentlicht
29. August 2011, 14:08
Autor