Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

110705-1-LEV Radfahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

(ots) - Bei einem Unfall in Leverkusen-Opladen ist heute Mittag (05.07.) ein Radfahrer (53) von einem Bus erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Ersten Ermittlungen nach, befuhr der Radfahrer gegen 12.35 Uhr die Sandstraße aus Richtung Leichlingen. Als der Fahrer (28) eines Linienbusses den Radler unmittelbar vor der Bereichsgrenze nach Bergisch Gladbach in Höhe des dortigen Bahnübergangs auf der freien Gegenfahrbahn überholen wollte, lenkte der Leichlinger sein Fahrrad plötzlich und unvermittelt nach links. Der Busfahrer konnte nicht mehr ausweichen und touchierte mit der rechten vorderen Seite seines Fahrzeuges den Radfahrer, der daraufhin zu Fall kam.

Der lebensgefährlich Verletzte wurde umgehend durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Busfahrer und drei Unfallzeugen erlitten einen Schock. Ihren Angaben nach, wollte der Radfahrer die Fahrbahn augenscheinlich nach links überqueren, um möglicher Weise zu einem dort befindlichen Gartencenter zu gelangen.

Die Ermittlungen wurden durch das Verkehrsunfallteam aufgenommen. Während der Unfallaufnahme wird die Sandstraße noch bis voraussichtlich 14.30 Uhr in beide Richtungen gesperrt bleiben. (ms)

Ort
Veröffentlicht
05. Juli 2011, 12:18
Autor