Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
101020-5-LEV / BAB Pkw überschlägt sich - junge Familie verletzt

(ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der

Bundesautobahn 1 bei Leverkusen ist am heutigen Morgen (20. Oktober)

eine junge Familie aus Leverkusen verletzt worden.

Gegen 10.30 Uhr befuhr ein Lkw-Fahrer (49) aus Freiberg (Sachsen)

mit seinem Sattelzug den mittleren von drei Fahrstreifen in Richtung

Dortmund. Etwa zwei Kilometer hinter dem Autobahnkreuz

Leverkusen-West wollte er auf den rechten Fahrstreifen wechseln.

Nach ersten Ermittlungen übersah der Brummi-Fahrer dabei einen

Pkw, der mit einer dreiköpfigen Familie aus Leverkusen besetzt war.

Der Skoda kam nach rechts von der Fahrbahn ab und wurde gegen eine

Betonschrammwand gedrückt. Von dieser prallte das Fahrzeug ab und

schleuderte über die Fahrbahn. Der Pkw überschlug sich und kam auf

dem mittleren Fahrstreifen auf dem Dach zum Liegen.

Der 22-jährige Fahrer und seine Ehefrau (18) sowie ihr 11 Wochen

alter Säugling wurden bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus

eingeliefert. Das Ehepaar konnte nach ambulanter Behandlung entlassen

werden, der Junge verblieb stationär zur Beobachtung.

Für die Dauer der Unfallaufnahme blieben zwei Fahrstreifen

gesperrt. Es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern. (lf)

Ort
Veröffentlicht
20. Oktober 2010, 15:07