Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Lennestadt - Ursache für Zimmerbrand geklärt

(ots) - In der Nacht vom ersten auf den zweiten Weihnachtsfeiertag kam es zu einem Brand in einer Wohnung in der Hochstraße in Altenhundem.

(Siehe auch Pressebericht der Feuerwehr Lennestadt vom 26.12.2015: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/118009/3211376 )

Die 41-jährige Bewohnerin hatte am Abend mit Freunden in ihrer in einem Mehrfamilienhaus gelegenen Wohnung Weihnachten gefeiert und ihre Gäste am späten Abend nach Hause gebracht. Als sie kurze Zeit später gegen 00:45 Uhr in ihre Wohnung zurückkehrte und die Tür öffnete, kam ihr dichter Rauch entgegen. Die alarmierte Feuerwehr stellte vor Ort fest, dass das Feuer bereits auf Grund von Sauerstoffmangel von selbst erloschen war. Die Wohnung wurde durch den Brand stark verrußt und ist bis auf weiteres nicht bewohnbar. Die Bewohnerin kam bei Freunden unter. Die Polizei führte im Anschluss Ermittlungen zur Brandursache durch. Die Ermittlungen ergaben, dass die Strahlungswärme einer 100-Watt-Glühbirne eine fahrlässig nah angebrachte Gardine entzündet hatte.

Ort
Veröffentlicht
28. Dezember 2015, 12:19
Autor