Sag uns, was los ist:

Lengerich, Trunkenheitsfahren

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Am Mittwochabend (21.08.), gegen 20.30 Uhr, ist ein Autofahrer bei einer Geschwindigkeitskontrolle angehalten worden. Er war in der 30-km/h Zone vor dem Hallenbad mit überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten in der Atemluft des 52-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von mehr als 1,3 Promille. Dem Lengericher wurde eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein hatte der Mann bereits vor einem Monat wegen Trunkenheit im Straßenverkehr abgeben müssen. Nun erwartet ihn ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Am Mittwoch (21.08.), gegen 18.00 Uhr, ist einer Polizeistreife auf der Schulstraße ein Mofa aufgefallen, an dem der vordere Scheinwerfer fehlte. Als die Beamten das Mofa anhalten wollten, flüchtete der Mofafahrer über den Nettoparkplatz in Richtung Bergstraße und weiter über einen Fahrradweg. Kurze Zeit später kam der Mofafahrer der Streifenwagenbesatzung zu Fuß entgegen. Er wurde kontrolliert. Dabei stellten die Beamten neben Alkoholgeruch in Atemluft auch drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 0,7 Promille. Dem 57-Jährigen aus Lengerich wurde eine Blutprobe entnommen.

Ort
Veröffentlicht
22. August 2019, 11:25
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!