Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bad Salzuflen. "Enkeltrick" scheiterte.

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Am Montagnachmittag wurde eine 86-Jährige in der Erlenstraße von einem Enkeltrickbetrüger angerufen. Das Opfer "roch den Braten" und fiel nicht auf die Masche rein. Der unbekannte Anrufer gab sich als Enkel aus und täuschte die Familienangehörigkeit vor, indem er sich durch geschickt gestellte Fragen Informationen verschaffte. Der angebliche Enkel bat um einen fünfstelligen Geldbetrag, weil er günstig eine "Wohnung bekommen" könne. Die Rentnerin erkannte das falsche Spiel und fiel nicht auf die Masche rein. Es muss damit gerechnet werden, dass noch weitere Versuche dieser Art in Bad Salzuflen bzw. in ganz Lippe unternommen werden, um die Menschen zu betrügen. Die Polizei appelliert: Seien Sie also auf der Hut und sprechen Sie mit ihren älteren Familienangehörigen, denn die sind es, die sich die Täter in den meisten Fällen gezielt aussuchen.

Ort
Veröffentlicht
26. Juni 2012, 07:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp