Sag uns, was los ist:

Auto im See entsorgt

(ots) /- Zu einem nicht alltäglichen Einsatz kamen Polizei und Feuerwehr am Montagabend in Birkungen. Ein Zeuge hatte kurz nach halb neun mehrere Personen beobachtet, die ein Auto im Stausee versenkten und sich dann aus dem Staub machten. Die Kameraden der Feuerwehr prüften zunächst von einem Schlauchboot aus, ob sich womöglich noch Menschen im Auto befinden. Da dies nicht der Fall war, begannen sie mit der Bergung, des etwa 10 m vom Ufer entfernt liegenden Pkws. Zum Vorschein kam ein roter Ford Fiesta, der am Montag vom Betriebsgelände einer Werkstatt in Breitenbach gestohlen wurde. Das Auto war nicht mehr zugelassen und sollte entsorgt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Am Dienstagmorgen begannen Polizisten, nachdem das Auto spurenschonend gesichert wurde, mit der Spurensuche. Noch kann nicht gesagt werden, wer das Auto im See versenkt hat. Hinweise zum Tatgeschehen nimmt die Polizei in Heiligenstadt unter der Telefonnummer 03606/6510 entgegen.

Ort
Veröffentlicht
21. August 2018, 09:42
Autor