Sag uns, was los ist:

Leichlingen - Zwei Einbrecherinnen auf frischer Tat festgenommen

(ots) - Gestern Mittag (27.12.2011), gegen 12.35 Uhr hörte eine aufmerksame Anwohnerin der Kirchstraße, wie mehrfach in einer anderen Wohnung des Mehrfamilienhauses geklingelt wurde. Sie ging zum Fenster, da sie einen Paketboten erwartete, sah aber niemanden und konnte auch kein Lieferfahrzeug entdecken.

Sie hörte aber ein Geräusch aus dem Hausflur, das ihre Aufmerksamkeit vollends weckte. Und es dauerte nicht lange, da klingelte es auch an ihrer Tür. Sie jedoch machte nicht auf, hatte aber den Eindruck, dass sich die Unbekannten an ihrer Türe zu schaffen machten. Deshalb verschloss sie ihre Wohnungstüre von innen, was wiederum die Täterinnen zur Flucht veranlasste.

Die Zeugin rief sofort die Polizei über Notruf 110 und konnte wertvolle Hinweise zu den Frauen und deren Fluchtweg geben. Sie verhielt sich damit vorbildlich und genau im Sinne unserer Kampagne "Immer sofort 110" (nähere Informationen hierzu auf unserer Homepage www.polizei-rbk.de).

Bereits wenige Minuten später wurden die Täterinnen im Bereich Bechlenberg festgenommen. Es handelte sich um zwei Wuppertalerinnen (24, 37), die der Polizei bereits bekannt sind. Die Beamten konnten noch erkennen, wie die jüngere Frau einen Gegenstand wegwarf. Hierbei handelte es sich um ein typisches Einbruchswerkzeug.

Beide Frauen blieben über Nacht im Gewahrsam der Kreispolizei, wurden aber nach Vernehmung inzwischen wieder entlassen.

Ort
Veröffentlicht
28. Dezember 2011, 11:19