Sag uns, was los ist:

mehr 
Aller guten Dinge sind drei: Zeki Erkilinc ist unser Neuzugang Nummer drei im diesjährigen Wintertransferfenster. Die Verantwortlichen des VfB Lübeck haben sich mit dem 22-jährigen Niederländer auf einen Vertrag bis zum 30.06.2020 verständigt. Von Zeki Erkilinc konnten sich die sportlich Verantwortlichen und die Fans bereits gleichermaßen ein Bild machen. Der im niederländischen Hengelo geborene Mittelfeldspieler trainierte seit Beginn der Vorbereitung zur Probe mit und wurde von Trainer Rolf Landerl in den Testspielen gegen den FC Hansa Rostock und den HSV eingesetzt. Gegen die Rothosen traf Erkilinc zum 5:2-Endstand. „Zeki hat uns mit seinen Auftritten sowohl im Training als auch in den Spielen überzeugt“, sagt Sportvorstand Rocco Leeser über seinen Landsmann. „Er hat nun in einem weiteren halben Jahr die Chance, sich für weitere Aufgaben anzubieten.“ Erkilinc selbst freut sich auf die Herausforderung in Deutschland. „Ich bedanke mich bei den Verantwortlichen für das Vertrauen“, so der Niederländer. „Meine Eindrücke von den ersten Tagen in Lübeck sind absolut positiv und ich freue mich sehr auf die nächsten Monate.“ Zeki Erkilinc wurde in der Jugend des FC Twente Enschede ausgebildet und spielte in weiteren Stationen für Heracles Almelo und zuletzt für den FC Dordrecht. Seine Premiere in der holländischen Eredivisie feierte er für Heracles im Oktober 2018 bei einem 4:1-Erfolg gegen den FC Groningen. Der VfB Lübeck freut sich mit seinen Fans auf Zeki Erkilinc! (Quelle: VfB Lübeck) www.unserort.de/Luebeck
mehr