Sag uns, was los ist:

+++ Verkehrsunfallfluchten ++ Brand von Gartenabfällen ++ Sachbeschädigung ++ Streitigkeiten ++ Hausfriedensbruch/Sachbeschädigung ++ Diebstahl eines Motorrades ++ Diebstahl von Angelausrüstung

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Verkehrsunfallflucht

Leer - Am Samstag, dem 12.05.2018, wurde im Zeitraum von etwa 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr, ein, auf dem Parkplatz der Sparkasse in der Bürgermeister-Ehrlenholtz-Straße, abgestellter Opel Adam, vermutlich beim Ausparken, durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher oder die Verursacherin entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Leer.

Brand von Gartenabfällen

Leer - Am Samstag, dem 12.05.2018, teilte eine Anwohnerin gegen 10:00 Uhr über den Notruf der Rettungsleitstelle mit, dass eine Hecke in der Zeppelinstraße in Brand geraten sei. Vor Ort stellte sich heraus, dass an einer Hecke gelagerte Gartenabfälle in Brand geraten waren, die von den Anwohnern zügig gelöscht werden konnten, bevor das Feuer auf die Hecke übergreifen konnte. Die eingesetzten Einsatzkräfte der Feuerwehr Heisfelde brauchten daher lediglich Nachlöscharbeiten durchführen. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden durch die Polizei aufgenommen. Hinweise bitte an die Polizei in Leer.

Sachbeschädigung

Leer - Durch zwei Mitarbeiter der City-Streife der Stadt Leer konnte am Samstag, gegen 21:30 Uhr, ein 28-jähriger Leeraner dabei beobachtet werden, wie er seine Wut an der Fensterscheibe eines Textildiscounters in der Georgstraße ausließ und die Scheibe hierdurch beschädigte. Der Mann konnte gestellt und an die hinzugerufenen Beamten der Polizei Leer übergeben werden. Er stand bei der Tat unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln. Gegen ihn wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Streitigkeiten

Leer - Am frühen Sonntagmorgen wurden der Polizei gegen 03:40 Uhr Streitigkeiten zwischen den Mitgliedern einer größeren Personengruppe am Rande einer Veranstaltung im Bahnhofsring mitgeteilt. Vor Ort wurden etwa 70 Personen festgestellt, zwischen denen es zu lautstarken Reibereien kam. Um eine weitere Eskalation und die mögliche Begehung von Straftaten zu verhindern, wurden mehrere Streifenbesatzungen vor Ort zusammengezogen. Durch die polizeilichen Kräfte konnten die streitenden Parteien getrennt werden und es kam zu einer deutlichen Beruhigung der Lage.

Hausfriedensbruch / Sachbeschädigung

Emden - In der Zeit von Freitag, 11.05.2018, 18.00 Uhr, bis Samstag, 12.05.2018, 09.40 Uhr, öffneten unbekannte Täter widerrechtlich eine unverschlossene Garage in der Kieselstraße und räumten die darin befindlichen Gegenstände (u.a. Gartengeräte) heraus. Mit einem dabei vorgefundenen Lackstift beschmierten sie ein anderes Garagentor. Außerdem war Motoröl bei der Ausräumaktion aus einem Behälter gelaufen, so dass die Feuerwehr ausrücken und das Öl abstreuen musste. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Emden zu melden.

Diebstahl eines Motorrades

Emden - In der Zeit von Freitag, 12.05.2017, bis Samstag, 12.05.2018, 12.00 Uhr, wurde aus einer verschlossenen Garage in der Auricher Straße ein Motorrad Honda CBR 1000F, Baujahr 1989, entwendet. Wie die Garage geöffnet wurde ist bislang unklar. Hinweise bitte an die Polizei in Emden.

Diebstahl von Angelausrüstung

Emden - In der Zeit von Sonntag, 06.05.2018, 20.30 Uhr, bis Samstag, 12.05.2018, 17.00 Uhr, hebt ein unbekannter Täter in einem Mehrfamilienhaus der Ulmenstraße eine Kellertür aus den Scharnieren und entwendet aus dem Kellerraum u.a. Angelruten, eine Angeltasche und Angelzubehör. Die Polizei Emden bittet um Hinweise.

Verkehrsunfallflucht

Emden - Am Samstag, 12.05.2018, in der Zeit von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr, wurde auf dem Parkplatz "Neuer Markt" ein weißer Audi A4 von einem anderen PKW beim Ein-/Ausparken beschädigt. Die verursachende PKW-Fahrerin (62) aus Emden kümmerte sich nicht um den entstandenen Schaden, ließ ihren grausilbernen Ford Fiesta aber auf dem Parkplatz stehen und entfernte sich. Ein Zeuge hatte den Vorfall mitbekommen und dem Geschädigten (23) aus Emden anschließend seine Beobachtungen mitgeteilt, als dieser zu seinem Fahrzeug zurückkehrte. Außerdem zeigte er ihm das verursachende Fahrzeug. Der Geschädigte hinterließ einen Zettel am verursachenden PKW und meldete den Unfall der Polizei. Später meldete sich die Verursacherin, stritt aber ab, den Verkehrsunfall verursacht zu haben. Weitere Zeugen des Vorfalles werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei in Emden gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Ort
Veröffentlicht
13. Mai 2018, 07:27
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!