Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

92-Jährige übergibt gefundene Pistole der Polizei

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /-

Eine 92-järige Frau hat am Sonntag der Polizei eine Pistole zur Entsorgung übergeben. Auch wenn die Waffen-Amnestie in Rheinland-Pfalz zum Monatsende ausgelaufen ist, kann und sollte auch weiterhin bei Waffenfunden die Polizei hinzugezogen werden.

In diesem Fall hatte die in der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein wohnende Familie die Waffe eines verstorbenen Mannes gefunden. Der Verstorbene kann für den illegalen Besitz der Waffe "nicht mehr bestraft werden".

Die Beamten der Polizeiinspektion Lauterecken sichten und übernehmen die gefundenen Waffen vor Ort, so dass ein Transport durch die Finder nicht notwendig ist. Der Transport von waffenscheinpflichtigen Waffen würde ohne die entsprechende Erlaubnis grundsätzlich einen Verstoß darstellen. Zudem können gerade bei älteren Waffen Handhabungsfehler vermieden werden. "Also am Fundort liegen lassen! Die Polizisten bewerten die Gegenstände vor Ort und übernehmen gegebenenfalls den Transport". Das gleiche gilt übrigens auch bei Funden von Munition und Granaten, die nicht selten in alten Häusern entdeckt werden.

Ort
Veröffentlicht
02. Juli 2018, 13:02
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!