Sag uns, was los ist:

(ots) /- Medieninformation vom 21.01.2019 Werkzeuge gestohlen Mücke/Ruppertenrod - Unbekannte Täter stahlen in der vergangenen Woche, zwischen Dienstag (15.1.) und Donnerstag (17.1.) aus einem Wohnhaus in der Straße "Unterdorf" und einem weißen Renault/Kangoo in der Hintergasse mehrere Werkzeuge. Wie die Täter in das Haus und das Auto gelangten, ist derzeit noch unklar. Bei dem Diebesgut handelt es sich um sechs Akku-Schrauber, einem Winkelschleifer und zwei Stichsägen im Wert von circa 4.000 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache. Ladendieb flüchtete mit silbernen VW/Passat Lauterbach - Ein unbekannter Ladendieb entwendete am Freitag, gegen 18:30 Uhr, aus dem tegut-Markt in der Straße "An der Leimenkaute" Waren in bisher unbekannter Höhe und flüchtete anschließend mit einem silbernen VW/Passat in Richtung Alsfeld. Der Täter hatte zuvor seine Beute in einem Trolley verstaut und ohne zu bezahlen den Markt verlassen. Anschließend ging er zu einer nahegelegenen Bäckerei und stellte hier den Trolley ab. Danach lief er wieder zurück auf den tegut-Parkplatz. Ein Mitarbeiter des Marktes wollte verhindern, dass der Mann in den silbernen VW/Passat einsteigen und davonfahren konnte. Doch der Angestellte konnte die Flucht nicht verhindern. Der Mann fuhr dann zur Bäckerei und holte dort sein zuvor abgestelltes Diebesgut ab. Ein weiterer Zeuge versuchte dies ebenfalls zu verhindern, was aber leider nicht gelang. An dem Fluchtfahrzeug war das polnische Kennzeichen FWS7E17 angebracht. Der Tatverdächtige soll zwischen 25 und 30 Jahre alt und circa 1.80 Meter bis 1.85 Meter groß gewesen sein. Auf dem Kopf trug er eine Strickmütze. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache. Handtasche entwendet Schlitz - Am Donnerstag (17.1.), entwendete ein unbekannter Täter zwischen 15:30 Uhr und 15:40 Uhr, am Friedhof in Schlitz aus einem Opel/Astra eine Damenhandtasche. Neben ein paar Euro Bargeld erbeutete er diverse Ausweise, Bankkarten und einen Führerschein. Wie er in das Fahrzeug gelangte, ist derzeit noch unklar. Hinweise zu der Straftat erbittet der Polizeiposten Schlitz unter der Rufnummer (0 66 42) 16 47 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache. Pkw Scheibe eingeschlagen Lauterbach - In der Hahnenteichstraße schlug ein unbekannter Täter zwischen Freitag (18.1.), 23 Uhr und Samstag (19.1.) 8:30 Uhr an einem grauen Skoda/Oktavia eine Scheibe ein und durchsuchte anschließend den Pkw nach Diebesgut. Dabei erbeutete er 2 Euro. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von rund 250 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache. Randalierer beschädigen mehrere Pkw Alsfeld/Altenburg - Unbekannte Randalierer zogen in der Nacht von Freitag auf Samstag, zwischen 22 Uhr und 2 Uhr, durch den Rosenweg im Alsfelder Stadtteil Altenburg und beschädigten insgesamt vier Pkw. Sie hatte in den Lack der Autos tiefe Kratzer hineingeritzt und dabei einen Schaden von rund 10.000 Euro verursacht. Hinweise zu den Straftaten erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache. Wolfgang Keller, PHK Pressesprecher Polizeipräsidium Osthessen 06641/971-130
mehr 
(ots) /- Geldbörse aus Pkw entwendet LAUTERBACH. In der Silvesternacht entwendeten Unbekannte aus einem unverschlossenen Hyundai i30 die darin befindliche Geldbörse. In ihr befanden sich neben geringen Mengen Bargeld auch persönliche Ausweisdokumente und Bankkarten. Das Fahrzeug war im Zeitraum von 20 Uhr bis 10:30 Uhr in der Hahnenteichstraße abgestellt worden. Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach, 06641/971-0, oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache Altkleider-Container in Brand gesetzt ALSFELD. Am frühen Dienstagmorgen (01.01.), gegen 0:40 Uhr, kam es in der Hochstraße zum Brand eines Altkleider-Containers. Unbekannte warfen vermutlich "Böller" in das Behältnis und setzte so die darin befindlichen Kleidungsstücke in Brand. Die Alsfelder Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Es entstand Sachschaden von rund 500 Euro. Verletzt wurde niemand. Hinweise bitte an die Polizeistation in Alsfeld, 06631/974-0, oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache Einbrecher bei Tat gestört SCHLITZ. Am Montagabend (31.12) drangen Unbekannte gewaltsam über die Terrassentür in ein Einfamilienhaus in der Pestalozzistraße ein. Im Anschluss durchsuchten die Täter die Räumlichkeiten nach Diebesgut. Als sie bei der Tat von zwei im Haus befindlichen Zeugen gestört wurden, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Vermutlich zur Fluchtergreifung schlug ein Täter einem Zeugen mittels eines Hockers gegen den Kopf. Anschließend entfernten sich die Einbrecher aus dem Haus und flüchteten mit ihrem orangefarbenen beziehungsweise grün-schwarzen oder grün-grauen Fahrrad in unbekannte Richtung. Im Nachgang wurde zudem festgestellt, dass die Täter auch in einen unverschlossenen Wohnwagen eingedrungen sind. Dieser war im Außenbereich des Anwesens abgestellt worden. Bei der Tat erbeuteten die Täter mehrere Hundert Euro Bargeld. Laut Zeugenangaben handelt es sich bei den Tätern um zwei Männer. Einer der Verdächtigen soll ein südländisches Erscheinungsbild haben, zwischen 45 und 50 Jahre alt und etwa 1,65 Meter groß sein. Er hatte einen grauen Drei-Tage-Bart und eine Glatze. Bekleidet war er mit einem grauen Mantel, Blue-Jeans und braunen Schuhen. Während der Tat trug er eine Maske. Der zweite Verdächtige soll eine ähnliche Statur haben und "Amir" genannt worden sein. Hinweise bitte an den Polizeiposten Schlitz unter Telefon 06642/1647 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache Einbruch in Jugendraum KIRTORF. In der Zeit von Freitagnachmittag (28.12.) bis Sonntagnachmittag (30.12) drangen Unbekannte gewaltsam in den Jugendraum in der Straße "Am Brügel" im Ortsteil Ober-Gleen ein. Dabei entwendeten die Täter geringe Summen Bargeld, Lautsprecher und Süßigkeiten im Gesamtwert von rund 600 Euro. Der verursachte Sachschaden beträgt rund 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Alsfeld, 06631/974-0, oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache In Kiosk eingebrochen SCHLITZ. In der Bahnhofstraße kam es am Sonntag (30.12.), zwischen 15 Uhr und 18:30 Uhr, zu einem Einbruch in einen Kiosk. Dabei drangen die Täter gewaltsam über die Eingangstür in die dortigen Räumlichkeiten ein und versuchten eine Registrierkasse zu öffnen, jedoch ohne Erfolg. Ohne Diebesgut entfernten sich die Einbrecher anschließend in unbekannte Richtung. Es entstand geringer Sachschaden. Hinweise bitte an den Polizeiposten Schlitz unter Telefon 06642/1647 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache Münzen und Schmuck gestohlen ALSFELD. Am Samstag (29.12.), zwischen 14:15 Uhr und 20:15 Uhr, drangen Unbekannte gewaltsam über eine Balkontür in ein Einfamilienhaus in der Seestraße ein. Im Anschluss durchsuchten die Täter die Räumlichkeiten nach Diebesgut und entwendeten dabei Münzen und Schmuck im Gesamtwert von mehreren Hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Alsfeld, 06631/974-0, oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache Lack von Pkw zerkratzt LAUTERBACH. In der Nacht zu Freitag (28.12.) zerkratzten Unbekannte den Lack eines anthrazitfarbenen 3er BMW im Bereich der Fahrerseite. Das Fahrzeug war im Tatzeitraum in der Alexander-Stöpler-Straße abgestellt worden. Am Pkw entstand Sachschaden von rund 2.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach, 06641/971-0, oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache Heckscheibe eingeschlagen LAUTERBACH. Unbekannten haben in der Nacht zu Freitag (28.12.) im Mecklenburger Weg mit einem unbekannten Gegenstand die Heckscheibe eines grauen Opel Corsa eingeschlagen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde aus dem Fahrzeug nichts entwendet. Es entstand geringer Sachschaden. Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach, 06641/971-0, oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache Dominik Möller, Pressesprecher, Tel.: 0661 / 105-1011
mehr