Sag uns, was los ist:

Trainingszeiten VFL 1963 e.V. Verein für Leibesübungen 1963 Langerwehe e.V. informiert * * Aktuelle Trainingszeiten der Abteilungen Badminton: Erwachsene Mittwochs: 20 - 22 Uhr, Halle 1 Freitags: 20 - 22 Uhr, Halle 2 Jugend Mittwochs: 18 - 20 Uhr, Halle 1 ab 12 Jahre Freitags: 18 - 20 Uhr, Halle 2 Ansprechpartner: Harald Popke Gymnastik und Fitness: Gymnastik für Senioren Montags: 15 Uhr, katholischer Pfarrsaal Ansprechpartner: Bärbel Halleman Functional Fitness für Männer und Frauen Mittwochs: 20 - 21 Uhr, Turnhalle Wehebachgrundschule Ansprechpartner: Sylvia Pedina Handball: Minis 5 bis 6 Jahre Montags: 16 - 16.45 Uhr, Halle 2 F-Jugend 7-8 Jahre Montags: 17 - 18.30 Uhr, Halle 2 E-Jugend 9 bis 10 Jahre Montags: 17 - 18.30 Uhr, Halle 2 Freitags: 15.30 - 17.15 Uhr, Halle 2 D-Jugend 11 - 12 Jahre Freitags: 15.30 - 17.15 Uhr, Halle 2 Ansprechpartner: Sabine Schnock Leichtathletik: Kinder/ Jugend Mittwochs: 18 - 20 Uhr, Halle 2 (Winter und Regen) Kinder/ Jugend/ Erwachsene Mittwochs: 18 - 20 Uhr, Sportplatz Schulzentrum Sportabzeichen Ansprechpartner: Bernhard Zybell Tennis: Kinder, Jugend, Frauen, Männer Anfragen bei Klaus Grein Tennisanlage Telefon: 02471-1357086 Mobil: 0160-5089027 Tischtennis: Jugend (mit Trainer) Dienstags: 18.30 - 20 Uhr, Halle 1 Freitags: 18 - 19.30 Uhr, Halle 1 Erwachsene Dienstags: 18.30 - 22 Uhr, Halle 1 Freitags: 18 - 22 Uhr, Halle 1 Ansprechpartner: Hans-Jürgen Geffers Kinderturnen: Gruppe 1: 2 bis 4 Jahre Donnerstags: 15.15 - 16.15 Uhr, Turnhalle Wehebachgrundschule Gruppe 2: 4 bis 6 Jahre Donnerstags: 16.15 - 17.15 Uhr, Turnhalle Wehebachgrundschule Gruppe 3: 6 bis10 Jahre Donnerstags: 17.30 - 19 Uhr, Turnhalle Wehebachgrundschule Ansprechpartner: Gruppe 1 und 2: Tina Hamacher, Gruppe 3: Caroline Gheorghiu Volleyball: Hobbygruppen Jugend/ Frauen/ Männer Dienstags: 20 - 22 Uhr, Halle 2 Ansprechpartner: Maria Jacobsmeier **(Achtung: Änderungen)
mehr 
Begegnung unter Freunden Lebendige deutsch-englische Partnerschaft Der Besuch aus Exmouth im August begann wie immer mit dem Empfang der Gemeinde im Töpfereimuseum, musikalisch umrahmt von der BV Merode, die auch das Geldgeschenk aus England erhielt. Vier neue britische Twinners belegen das Interesse an der Städtepartnerschaft. In seiner Begrüßung betonte der Stellv. Bürgermeister Schröder die Bedeutung unserer Freundschaft vor dem Hintergrund des Brexit, der natürlich Gesprächsthema war. Aus England kam ein Grußwort des Mayors als Zeichen der Verbundenheit. Auf Wunsch der englischen Freunde hatte unsere Partnerschaftsvereinigung einen Ahrausflug organisiert. Der Gang durch Ahrweiler war mit Historie und Anekdoten gewürzt. Eine sportliche Gruppe genoss dann den Blick von oben auf das Ahrtal bei einer Wanderung nach Dernau. Dort erwarteten uns kulinarische Leckerbissen: eine Weinprobe mit Wissenswertem, vollständig auf Englisch erklärt sowie ein leckeres Büfett im Culinarium. Der Samstag setzte einen technischen Akzent im Energeticon Alsdorf, wo wir dem Strukturwandel in unserem Kohlerevier und der Energiewende nachspürten. Die Gruppe war beeindruckt von der schweren Arbeit der Bergleute und ließ sich die Bedeutung der Energieträger an interaktiven Stationen erklären. Sie hatte auch viel Spaß, mit eigener Kraft und als Team Energie zu erzeugen. Neben dem Programm blieb Zeit für eigene Aktivitäten, bevor die Exmothians nach erlebnisreichen Tagen nach Hause fuhren. Es ist gerade diese Begegnung unter Freunden, die die Partnerschaft lebendig hält. So lebendig, wie die Devon Magnolia vor dem Rathaus, die zwei heiße Sommer überstanden hat. Ein gutes Omen in turbulenten Zeiten, so PAL Vorsitzender Fähnrich in seiner Rede. 2020 feiern wir zusammen den 35. Geburtstag unserer Partnerschaft auf der Insel. Schon im Bus, so hörten wir, wurden Pläne für die Feierlichkeiten geschmiedet. Wir freuen uns jetzt auf ein Wiedersehen, vielleicht auch mit neuen Twinners auf unserer Seite.
mehr