Sag uns, was los ist:

Seitenscheibe eines Linienbusses durch unbekanntes Geschoss zerstört - Langenfeld - 1004141 -

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Als ein Omnibus der Rheinbahnlinie 791 am

Mittwochnachmittag des 21.04.2010, gegen 16.30 Uhr, aus Richtung

Hauptstraße kommend gerade von der Bachstraße aus nach rechts in die

Straße "Auf dem Sändchen" in Langenfeld eingebogen war, hörten die 25

Fahrgäste und der Busfahrer das Bersten einer Scheibe. Wie sich

herausstellte, wurde das Seitenfenster des Busses rechts neben dem

hinteren Ausstieg offensichtlich von einem bislang unbekannten

Geschoss getroffen und war großflächig gerissen. Des weitern fand

sich in der Scheibe ein Loch von ca. 5 mm Durchmesser. Im Bus konnten

trotz intensiver Suche kein Geschoss oder Geschossreste gefunden

werden. Möglicherweise könnte der Linienbus auch mit einer so

genannten Zwille und einem Steinchen beschossen worden sein.

Verdächtige Personen wurden weder von den Fahrgästen, noch vom

Busfahrer beobachtet. Auch wurden keine Schussgeräusche oder

Mündungsfeuer wahrgenommen.

Personen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt. Der Sachschaden

beläuft sich auf ca. 400 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei Langenfeld, Tel.: 02173 / 288-6510.

Ort
Veröffentlicht
22. April 2010, 09:09
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!