Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Einbruchstaten blieben im Versuch stecken - kein Diebesgut aber Sachschäden

(ots) - SCHESSINGHAUSEN/STORF (mie) - Am vergangenen Donnerstag, 30.04.15, kam es in Schessinghausen und Estorf zu vier Einbrüchen in Wohnhäuser. Die Taten blieben im Versuch stecken und die Täter entwendeten nach ersten Feststellungen nichts.

Im Schessinghäuser Kirchweg gingen Unbekannte jeweils die Türen an. In einem Fall gelangten die Täter auch ins Innere, nahmen aber nach ersten Feststellungen nichts mit und hinterließen Sachschäden in Höhe von 300 Euro.

In Estorf in der Bogenstraße verschafften sich die Einbrecher durch ein aufgehebeltes Fenster Zutritt und entwendeten vermutlich ebenfalls nichts. In der Straße Im Eiskeller versuchte man augenscheinlich die Eingangstür anzugehen, wobei ein Öffnen misslang.

Sollte es zu den Taten Zeugen geben, werden diese gebeten, sich bei der Polizei in Stolzenau unter 05761/92060 zu melden.

Ort
Veröffentlicht
04. Mai 2015, 11:35
Autor