Sag uns, was los ist:

Autobrand verhindert

(ots) /- 19. Juni 2018, 17.35 Uhr Einer Polizeistreife fiel am Dienstagnachmittag ein qualmender Pkw Hyundai an der Horstbrücke auf. Aus dem Motorraum und dem Innenraum des Pkw stieg starker und beißender Qualm auf. Im Fahrzeug saß eine 38-jährige Frau, die mit der Situation sichtbar überfordert war. Die Fahrerin wurde aufgefordert aus dem Auto auszusteigen. Da die Ursache des Qualms nicht lokalisiert werden konnte, wurde die Feuerwehr hinzugezogen. Diese stellte fest, dass ein defekter Anlasser verantwortlich für die Rauchentwicklung war. Das Fahrzeug wurde von der Kreuzung geschoben und später vom Autobesitzer durch eine Abschleppfirma abgeholt. Während des Feuerwehreinsatzes kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen.

Ort
Veröffentlicht
20. Juni 2018, 06:33
Autor