Sag uns, was los ist:

(ots) - Bewohner verschrecken Einbrecher Cuxhaven. Ein bislang unbekannte Täter schlug am Montag gegen 17:25 Uhr ein rückwärtiges Garagenfenster ein und gelangte so in ein angrenzendes Einfamilienhaus in der Straße "Am Moor". Zuvor hatte er vermutlich geklingelt, um zu prüfen, ob jemand im Haus ist. In dem Haus traf der Einbrecher dann auf einen Bewohner und wurde von einem weiteren Bewohner bei dessen Heimkehr überrascht. Der dunkel gekleidete Mann flüchtete über ein Nachbargrundstück in Richtung angrenzender Wiesen. Ob der Unbekannte Diebesgut erlangte, ist noch unklar. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die Angaben zur Tat oder zum Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. ++++++++++++++ Einbrecher durchsuchen Wohnungen Cuxhaven, Altenwalde. Ein oder mehrere noch unbekannte Täter schlugen am Montag im Zeitraum zwischen etwa 7 und 19 Uhr eine rückwärtige Fensterscheibe ein und gelangten so in ein Wohnhaus in der Straße "An der Schonung". Es wurden beide Wohnungen in dem Haus durchsucht. Ob Diebesgut erlangt wurde, ist noch unklar. Zeugen, denen am Montag im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge An der Schonung aufgefallen sind, werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden. ++++++++++++++ 47-Jährige Opel-Fahrerin leistet nach Alkoholfahrt massiven Widerstand Wurster Nordseeküste. Montagmorgen gegen 10:05 Uhr befuhr eine 47-jährige Bremerhavenerin mit einem Opel Astra die Wurster Straße (K 14) in Richtung Spieka. Nach einer scharfen Linkskurve kam sie nach links ab und fuhr gegen drei dort parkende Pkw. Auf einer angrenzenden Wiese brachte die Frau ihr Fahrzeug schließlich zum Stillstand. Ein aufmerksamer Zeuge alarmierte die Polizei, nachdem die deutlich alkoholisierte Fahrzeugführerin mehrfach versucht hatte, zu flüchten. Bei der Sachverhaltsaufnahme leistete die 47-Jährige massiven Widerstand und beleidigte zudem die einschreitenden Beamten. Der entstandene Gesamtschaden beträgt etwa 13.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutprobenentnahme an, zudem wurde der Führerschein der Frau beschlagnahmt. ++++++++++++++ Ersthelfer rettet Unfallfahrer aus Graben Wanna. Montagabend gegen 20:15 Uhr kam ein 43-Jähriger mit seinem Nissan im Moorweg nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen kollidierte mit einem Baum und wurde anschließend mit dem Heck in einen wasserführenden Graben geschleudert. Ein 50-jähriger Mann aus Wanna bemerkte den Wagen im Graben und rettete den 43-Jährigen aus seiner Lage. Der Fahrer war einem Atemalkoholtest nach infolge Alkoholkonsums absolut fahruntüchtig. Er wurde leicht verletzt in eine Klinik gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Bei dem Unfall entstand zudem Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Im Einsatz waren laut Polizeikenntnis auch die beiden freiwilligen Feuerwehren aus Wanna und Ihlienworth. ++++++++++++++ Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.
mehr 
(ots) - Fahrrad aus Garage entwendet Wurster Nordseeküste. Bislang unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum zwischen Samstagvormittag und Montagnachmittag aus einer Garage in der Straße "Bauernkamp" in Nordholz ein Trekkingrad der Marke "Bulls". Außerdem legten sich der oder die Diebe diverses Werkzeug zum Abtransport bereit, ließen e jedoch in der Garage zurück. Der entstandene Schaden beträgt etwa 500 Euro. +++++++++++++ Tabakwaren aus Geschäft gestohlen Wurster Nordseeküste. Im Zeitraum zwischen Sonntagabend und Montagmorgen versuchten bislang unbekannte Täter zunächst erfolglos, die Eingangstür zu einem Geschäft an der Wremer Straße aufzubrechen. Anschließend wurde das Schaufenster beschädigt, so dass der oder die Täter in den Laden gelangten. Es wurden Tabakwaren entwendet. Der entstandene Schaden beträgt etwa 5.000 Euro. Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. +++++++++++++ 78-jähriger Radler bei Sturz verletzt Cuxhaven. Ein 44-jähriger Cuxhavener überquerte am Montagmittag in Höhe der Theodor-Storm-Straße zu Fuß den Fahrradweg der Straße "Süderwisch" und übersah dabei einen von links kommenden Fahrradfahrer, der den Radweg ordnungsgemäß in Richtung Drangstweg befuhr. Der 78-jährige Radler kam zu Fall und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. +++++++++++++ Altmetalldiebe mit Transporter unterwegs Cuxhaven. Dienstagfrüh (26. Oktober 2015) gegen 6:40 Uhr entwendeten noch unbekannte Personen von einer Baustelle im Matthias-Claudius-Weg / Ecke Brockesweg ca. 500 kg verzinktes Eisen (u.a. lte Dachrinnen) und luden das Metall in einen Transporter. Im Zeitraum zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen (23.-26. Oktober) wurden von der Baustelle zudem ca. 200 kg Kupferrohre entwendet, die beim Abriss aussortiert wurden. Der entstandene Gesamtschaden wird auf über tausend Euro beziffert. +++++++++++++ Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.
mehr