Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Lamspringe: Gefahrgutunfall, Treckergespann kippt um und verliert Teil des geladenen Unkrautvernichters

(ots) - (bur) Am Mittwoch, den 01.10.2014, ereignete sich gegen 14:00 Uhr ein Gefahrgutunfall unter Beteiligung eines Treckergespanns. Ein 24 Jähriger Lamspringer war mit seinem Gespann im Kreisel an der Gandersheimer Straße auf die innere Befestigung geraten und der halb gefüllte Spritzenanhänger schaukelte sich auf. Er kippte schließlich auf den angrenzenden Gehweg und verlor ca 200 L des Unkrautvernichters Herold SC, was beim Einatmen zu Verätzungen der Atemwege fühern kann. Zur Bergung und Aufnahme des Mittels wurde der Gefahrgutzug Süd, die ABC Gruppe, die FTZ und die FFw Lamspringe eingesetzt. Insgesamt waren ca 50 Feuerwehrkräfte vor Ort, die nach Hinzuziehen der unteren Wasserbehörde des Landkreises das Mittel aufnahmen. Der Kreisel musste über meherere Stunden gesperrt werden. Am Treckergespann entstand ein Schaden von ca 40.000 Euro. Personenschäden blieben aus. Gegen 19:00 Uhr wurde die Absperrung seitens der Polizei aus Bad Salzdezfurth wieder aufgehoben.

Ort
Veröffentlicht
01. Oktober 2014, 18:21
Autor
Rautenberg Media Redaktion