Sag uns, was los ist:

(ots) Gestern Abend gegen 23:30 Uhr kam es im Bahnhof Offenburg, am Bahnsteig zu Gleis 5, zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines Triebfahrzeugführers der DB. Zwei bislang unbekannte männliche Personen waren zuvor mit dem Regionalzug (RE 17032) aus Richtung Freiburg gekommen, hatten den Ausstieg in Lahr verpasst und mussten daraufhin ungewollt bis zum Bahnhof Offenburg mitfahren. Erbost darüber, sollen sie sich unmittelbar nach der Ankunft zum Triebfahrzeugführer begeben haben. Hier soll der Tatverdächtige, der 175-180 cm groß und als Clown geschminkt und kostümiert war, dem Triebfahrzeugführer mehrfach ins Gesicht geschlagen haben. Glücklicherweise gelang es diesem die Schläge abzuwehren und er wurde nicht ernsthaft verletzt. Der Begleiter des Tatverdächtigen, der eine olivgrüne "Top Gun" Pilotenkombi trug, soll mehrfach versucht haben schlichtend einzugreifen. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer Angaben zum bislang unbekannten Tatverdächtigen und dessen Begleiter machen kann wird gebeten, sich mit der Bundespolizeiinspektion Offenburg unter 0781/9190-0 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Offenburg Dieter Hutt Telefon: 0781/9190-103 E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de https://twitter.com/bpol_bw Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/75292/4527498 OTS: Bundespolizeiinspektion Offenburg Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell
mehr