Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Ahnsbeck / Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

(ots) - Am 15.04.2013, gegen 17.30 Uhr, ereignete sich in Ahnsbeck ein Verkehrsunfall, bei dem sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernte.

Im Zuge der Ermittlungen an der Unfallstelle stellte sich heraus, dass der 38-jährige Fahrer einer landwirtschaftlichen Zugmaschine die Hauptstraße in Richtung Hohne befahren hatte und kurz hinter dem Ortsausgang nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war. Dort wurden durch die umstürzende Zugmaschine zwei Verkehrszeichen sowie eine Grundstückseinfriedung beschädigt und es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8000,00 Euro.

Der Fahrer entfernte sich daraufhin zu Fuß von der Unfallstelle und konnte später von der Polizei gestellt werden. Er hatte sich bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Da er deutlich unter Alkoholeinfluss stand, musste ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt werden.

Für den Fortgang der Ermittlungen ist es wichtig, die Unfallzeit genauer einzugrenzen. Aus diesem Grunde werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizei Lachendorf unter der Telefonnummer 05145/97160 zu melden.

Ort
Veröffentlicht
16. April 2013, 07:51
Autor