Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Wechsel an der Spitze der Karnevalsfreunde Bechen

Auf der Jahreshauptversammlung der Karnevalsfreunde Bechen von 1952 e. V. trafen sich am 19.5.2016 die Mitglieder im Vereinsheim im Gewerbegebiet Herweg. Nach der Eröffnung der Versammlung durch den Präsidenten Christian Pütz nahm der Vorstand Rückblick auf die vergangene Karnevalssession. Im Jahresbericht des Vorstandes und im Kassenbericht wurden insbesondere die ausverkauften Karnevalssitzungen positiv hervorgehoben. Die Vizepräsidentin Geschäftsführung Sandra Pütz erläuterte, dass sich der Online-Kartenshop auf der Homepage des Karnevalsvereins etabliert habe. Die technischen Schwierigkeiten beim diesjährigen Start des Vorverkaufs für die Sitzungen 2017 wurden zwischenzeitlich behoben. Dass die beiden Hausfrauennachmittage 2017 bereits Ende Januar so gut wie ausverkauft waren und auch sehr viele Karten für die Lustige Sülztalhalle bereits verkauft und verschickt sind, zeigt, wie gut der Online-Shop von den Kunden angenommen wird. Des Weiteren verkündeten die Vizepräsidentin „Geschäftsführung",Sandra Pütz, und der Vizepräsident „Finanzen", Manfred Grunwald, ihren Rücktritt. Christian Pütz dankte den ausscheidenden Vizepräsidenten für ihr Engagement und die weitere Unterstützung des Vorstandes, die von Beiden angekündigt wurde. Nach der Verlesung des Kassenberichtes durch Manfred Grunwald und dem Bericht der Kassenprüfer wurde der Vorstand von der Mitgliederversammlung entlastet. In der dann folgenden Nachwahl der freien Vorstandsposten wurden der bisherige Prinzenführer Ulli Haeger zum Vizepräsidenten „Geschäftsführung"und der bisherige Kassierer Tobias Germscheid jeweils ohne Gegenstimmen zum Vizepräsidenten „Finanzen"gewählt. Für den geschäftsführenden Vorstand wählte die Versammlung den ehemaligen Vizepräsidenten Manfred Grunwald zum Kassierer und den ehemaligen Prinzen Wolfgang Blißenbach zum Literaten. Letztgenannter hatte dieses Amt bereits in der letzten Session kommissarisch erfolgreich ausgeübt.Wolfgang Mäurer wurde von der Versammlung zum Prinzenführer und die ehemalige Vizepräsidentin Sandra Pütz zur Beauftragten für die Öffentlichkeitsarbeit in den erweiterten Vorstand gewählt. Der vom Vizepräsidenten Finanzen Manfred Grunwald vorgetragene Entwurf des Haushaltsplanes 2017 wurde von den Anwesenden einstimmig angenommen. In der Session 2017 feiern die Karnevalsfreunde unter dem Motto „33 Johr der Esel lebt - mal grau mal bunt in Bechen steht". Damit erinnern die KFB an den Geburtstag des Bronzeesels, den sie mit dem Eselsfest am 20. August 2016 rund um den Esel feiern werden. Die KFB laden alle Bechener und natürlich auch sonstige Interessenten herzlich ein, aktiv und nicht nur als Zuschauer am Weiberfastnachtszug am 23. Februar 2017 teilzunehmen. Informationen zur Zugteilnahme erteilt Zugleiter Stefan Utsch. Die KFB freuen sich in der kommenden Session u.a. auf die Prinzenvorstellung am 6. November 2016 im Vereinsheim, die Prinzenproklamation am 13. Januar 2017 in der Turnhalle Bechen, die Hausfrauennachmittage am 1. und 8. Februar 2017 und die Lustige Sülztalhalle am 02. Februar 2017 in der Kürtener Sülztalhalle. Karten für die Veranstaltungen der KFB können über die Homepagehttp://www.karnevalsfreunde-bechen.de bestellt werden.

Falls Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an die Ticket-Hotline 0160 /93 4829 83 wenden.(RMG)

v.l. neuer Vizepräsident Geschäftsführung Ulli Häger, Vereinspräsident Christian Pütz und Vizepräsident Finanzen Tobias Gernscheid (Foto KfB)

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
09. Juni 2016, 00:00
Autor